Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hamilton am Ort des ersten GP-Siegs: Ferrari angreifen

Motorsport Hamilton am Ort des ersten GP-Siegs: Ferrari angreifen

Am Ort seines ersten Formel-1-Sieges vor 10 Jahren will Lewis Hamilton im WM-Duell mit Sebastian Vettel und dem Ferrari-Team zurückschlagen.

"Wir haben hart gearbeitet und hoffen, dass wir sie dieses Wochenende angreifen können", sagte der Mercedes-Pilot bei der Pressekonferenz zum Großen Preis von Kanada.

Lewis Hamilton (r) im Gespräch mit Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff.

Quelle: Jens Büttner

Montréal. Der 32-jährige Brite betonte im Fahrerlager in Montréal aber auch: "Wir haben gesehen, dass die Ferraris die Schnellsten sind. Sie sind die Favoriten."

Vor dem siebten WM-Lauf hat der dreimalige Weltmeister aus Großbritannien 25 Punkte Rückstand auf den viermaligen Weltmeister Vettel. Der gebürtige Heppenheimer gewann bisher drei der vergangenen sechs Rennen, dreimal kam Vettel auf Platz zwei. Auf dem Circuit Gilles Villeneuve konnte Vettel jedoch erst einmal in seiner Karriere gewinnen. Insgesamt kommt der 29-Jährige auf 45 Grand-Prix-Siege. Hamilton gewann fünfmal in Kanada und insgesamt 55 Rennen. Seinen ersten Sieg hatte er 2007 in Montréal gefeiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Formel 1

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.