Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Kanada

Motorsport Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Kanada

Die internationalen Pressestimmen zum Großen Preis von Kanada.

GROSSBRITANNIEN:

"The Guardian": "Der Große Preis von Kanada ist immer ein glückliches Jagdrevier für Lewis Hamilton und der britische Fahrer hat es wieder erobert.

Der britische Mercedes-Pilot Lewis Hamilton feiert seinen Triumph in Montréal.

Quelle: Paul Chiasson

Berlin. Aber seine Fähigkeiten wurden weitaus mehr belohnt als nur mit dem sechsten Sieg auf dem Circuit Gilles Villeneuve."

"BBC": "Zwei Wochen, nachdem Ferraris Sebstian Vettel in Monaco Lewis Hamilton einen Hammerschlag verpasst hat, krallte sich Hamilton den verlorenen Boden mit einem perfekten Wochenende in Montreal zurück."

"The Telegraph": "Vergesst vierblättrige Kleeblätter, Lewis Hamilton könnte das Ahornblatt zu seinem Glückssymbol machen. Mit einem brillant ruhigen Sieg auf Montreals Île Notre Dame hat er am Sonntagabend gezeigt, dass Kanada sein bevorzugtes Jagdrevier bleibt."

"The Sun": "Der Brite, der von der Pole gestartet ist, zeigte eine makellose Leistung und führte vom Start bis zur Ziellinie, während Vettel eine exzellente Rückkehr gelang und er sich vom 18. Platz noch auf den vierten zurückkämpfte."

ITALIEN:

"Gazzetta dello Sport": "Wie schade. Auch, weil Vettel im vergangenen Jahr, hier in Montreal, einen großartigen Start hingelegt hatte, mit dem er Mercedes verspottete und einen offensiven Wettkampf einleitete, der allerdings nicht zum Sieg reichte."

"Corriere dello Sport": "Lewis Hamilton hat gewonnen, aber der wahre Held von Montreal ist Sebastian Vettel. Der Ferrari-Pilot war Protagonist einer unglaublichen Aufholjagd beim GP von Kanada."

"La Repubblica": "Hamilton der Schreckliche ist zurück"

SPANIEN:

"Mundo Deportivo": "Triumphaler Spaziergang von Hamilton. Ein guter Start war für den Engländer genug, um den GP von Kanada nach Belieben zu beherrschen."

"La Vanguardia": "Der grüne Garten von Hamilton. Der Engländer gewann zum sechsten Mal in Kanada. Aber Vettel schaffte eine heldenhafte Aufholjagd."

"Sport": "Hamilton macht keinen Fehler und heizt die WM an."

"AS": "Hamilton fährt alles nieder. Der Brite hat das Rennen von Runde eins an klar beherrscht."

"El País": "Hamilton nähert sich Vettel. Auf dem Circuit Gilles Villeneuve schafft es niemand, dem Engländer Paroli zu bieten."

"Marca": "Hamilton stellt den Sieg nach 300 Metern sicher. Verstappen überholt drei Autos, beschädigt Vettels Ferrari und entscheidet das Rennen schon in der ersten Kurve zugunsten von Lewis. Mit Geduld und Beharrlichkeit betreibt Seb aber Schadensbegrenzung und rettet einen vierten Platz."

"El Mundo": "Lewis Hamilton erringt seinen sechsten Triumph in Kanada, erholt sich vom Rückschlag in Monte Carlo und verkürzt den Rückstand auf Vettel."

ÖSTERREICH:

"Kurier": "Lewis Hamilton schlägt zurück. Mit einem Start-Ziel-Sieg in Kanada verkürzt der Mercedes-Pilot in der WM-Wertung"

"Kronen Zeitung": "Souveräner Start-Ziel-Erfolg von Hamilton in Montreal"

SCHWEIZ:

"Neue Zürcher Zeitung": "Das Imperium hat zurückgeschlagen: Mit dem ersten Doppelerfolg der Saison meldet sich Mercedes beim Grossen Preis von Kanada nach dem Debakel von Monte Carlo als Titelaspirant zurück."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Formel 1

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.