Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
HC Leipzig

HCL-News

Dritte Liga

Markranstädter Handballerinnen gewinnen 30:24 gegen HC Leipzig

Lucie-Marie Kretzschmar (HCL) beim Wurf beim Spiel SC Markranstädt (Piranhas) vs HC Leipzig (HCL)

Im Drittliga-Duell HC Leipzig gegen Markranstädt bekamen die Fans ein packendes Spiel geboten. Am Ende können sich die Piranhas durchsetzen: Sie gewinnen das Derby mit 30:24 (12:11).

  • Kommentare
mehr
Einstiger Leipziger Vorzeigeclub

HCL vor Start in dritter Liga - Insolvenzverfahren eröffnet

Verantwortlich für das „Jugend-packt-an“-Projekt ist Ex-Juniorteam-Trainerin Marion Mendel (56), die mit Co-Trainer Max Berthold (28) auf Augenhöhe die Mammutaufgabe stemmen will.

Am Sonntag ist es soweit: Die Mannschaft des HCL startet in der dritten Liga gegen den HC Burgenland. Unterdessen gibt es Neuigkeiten beim Thema Insolvenzverfahren.

  • Kommentare
mehr
Insolventer Verein

Wer wird HCL-Präsident? Thärichen dementiert Kandidatur

Dirk Thärichen

Der Leipziger Konsum-Chef Dirk Thärichen hat am Mittwoch dementiert, dass er als neuer Präsident beim HC Leipzig kandidieren wird. Bei der Wahl am Donnerstag auf der Mitgliederversammlung gilt der bisherige Förderkreis-Chef als aussichtsreicher Kandidat.

  • Kommentare
mehr
Interview

HCL-Insolvenzverwalter: „Weichen sind noch nicht gestellt“

Der HC Leipzig steht vor einer entscheidenen Phase.

Christoph Alexander Jacobi, vorläufiger Insolvenzverwalter des HCL, spricht im LVZ-Interview über die aktuelle Lage des HC Leipzig, was mit dem Geld des Rettungskontos passiert ist und die Eröffnung des Insolvenzverfahrens.

  • Kommentare
mehr
Handball-Frauen

Insolvenzverwalter: HCL-Schulden zwischen 500.000 und 1,5 Millionen Euro

Ein Handball mit dem Logo des HCL

Die Misere beim zwangsabgestiegenen Handball-Club Leipzig ist offenbar groß. Der vorläufige Insolvenzverwalter bilanziert die Höhe der Ausstände auf bis zu 1,5 Millionen Euro. Noch gebe es aber eine Chance, die Bundesliga-Gesellschaft zu entschulden.

  • Kommentare
mehr
Nach Insolvenz und Zwangsabstieg

HC-Leipzig-Präsident Erzkamp tritt von seinen Ämtern zurück

HC Leipzig Manager Kay-Sven Hähner (l.) und Vereinspräsident Andreas Erzkamp (r.)

Andreas Erzkamp ist nicht mehr Präsident des HC Leipzig. Am 31. Juli 2017, 23:59 Uhr, sei er von seinen Ämtern als Präsident und Vorstand des HCL zurückgetreten, teilte er am Dienstag auf Facebook mit.

  • Kommentare
mehr
Zweijahresvertrag

Auch Leipzigerin Nele Kurzke verlässt HCL und wechselt zum HC Rödertal

Auch Nele Kurzke verlässt den insolventen HC Leipzig.

Die Handballerinnen des HC Rödertal haben für die kommende Saison Torhüterin Nele Kurzke verpflichtet. Wie HCR-Präsident Andreas Zschiedrich am Dienstag mitteilte, unterschreibt die 27-Jährige einen Zweijahres-Vertrag, der nur für die erste Bundesliga gilt.

  • Kommentare
mehr
Weitere Spielerinnen im Abflug

Insolvenzverwalter des HC Leipzig wurde bestellt – Hähner bleibt im Amt

HCL-Geschäftsführer Kay-Sven Hähner.

Der HC Leipzig soll nach Angaben seines nun bestellten Insolvenzverwalters entschuldet werden. Dazu müsse ausreichend Kapital für alle Gläubiger aufgebracht werden.

  • Kommentare
mehr
Kommentar des LVZ-Sportchefs

Das Ende des HCL: Missmanagement und verschleppte Entscheidungen

HCL-Manager Kay-Sven Hähner (l.) und Vereinspräsident Andreas Erzkamp (Archivbild)

Beim HC Leipzig hat es schon lange gekriselt. Zu lang. Seit Samstag früh steht endgültig fest: Frauenhandball auf Top-Niveau wird es in Leipzig auf absehbare Zeit nicht mehr geben. Vor allem das Management muss sich unangenehmen Fragen stellen.

  • Kommentare
mehr
Absturz in die dritte Liga

Wut, Enttäuschung und Kritik am Management nach HCL-Insolvenz

"Das zieht einem den Boden unter den Füßen weg": HCL-Trainer Norman Rentsch fühlt sich von der Vereinsführung getäuscht.

Vor acht Tagen tönte HCL-Manager Kay-Sven Hähner: Die 600.000 Euro für die Lizenz seien unstrittig. Nun steht fest: Der HC Leipzig meldet Insolvenz an. Abstieg in die 3. Liga. Trainer Norman Rentsch ist wütend. Die Vorwürfe richten sich vor allem an Hähner.

  • Kommentare
mehr
Handball

Insolvenz und Zwangsabstieg: HC Leipzig am Ende

Der HC Leipzig steigt wegen der Insolvenz in die 3. Liga ab.

Vor acht Tagen tönte HCL-Manager Hähner noch: Die geforderten 600 000 Euro seien unstrittig. Nun steht fest: Der HC Leipzig bekam sie nicht zusammen, meldet Insolvenz an und steigt in die 3. Liga ab. Als Nachrücker freut sich der HC Rödertal.

  • Kommentare
mehr
Handball-Rekordmeister ist pleite

Zwangsabstieg besiegelt: HCL muss Insolvenz anmelden

Bis zuletzt hofften Fans und Vereinsspitze auf eine Lösung, am Ende vergeblich. Der HC Leipzig hat am Samstag nach LVZ-Informationen Insolvenz angemeldet und muss den Zwangsabstieg in die dritte Liga antreten. Die zur Rettung benötigten 600.000 Euro gingen bis Freitag nicht auf dem Konto des Handball-Bundesligisten ein.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 22

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.
Saisonabschluss: HCL vs. Frisch Auf Göppingen

Lizenz, Saisonabschluss, Abschiede: Für die Spielerinnen und das Team des HC Leipzig war das Duell gegen Frisch Auf Göppingen am Sonnabend das Finale einer ereignisreichen und emotionalen Woche.