Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

HC Leipzig
Google+ Instagram YouTube
Alexandra Mazzucco trainiert nach sieben Monaten wieder mit dem HCL

Alexandra Mazzucco trainiert nach sieben Monaten wieder mit dem HCL

Alexandra Mazzucco ist wieder ins Training des HC Leipzig eingestiegen. Sieben Monate laborierte die 20-Jährige an einem Kreuzbandriss. Am Montag trainierte sie erstmals wieder mit der Mannschaft.

Voriger Artikel
Erstes Play-off-Viertelfinale gegen Frankfurt – HC Leipzig reist ohne Windisch an die Oder
Nächster Artikel
„Ich fühle mich in Leipzig rundum wohl“ – Maura Visser verlängert beim HCL um zwei Jahre

Alexandra Mazzucco vom HCL (Archivbild)

Quelle: Sebastian Brauner

Leipzig. „Jetzt wird sie langsam wieder an die Handball-Bewegungen herangeführt“, erklärte HCL-Manager Kay-Sven Hähner. „Ein Einsatz noch in dieser Saison wird aber sicherlich zu früh kommen.“

Zwei Tage nach dem Sieg im Viertel-Final-Hinspiel in Frankfurt am Samstag um die Deutsche Meisterschaft nahmen die Blau-Gelben das Training wieder auf. Sieben Einheiten hat Coach Thomas Ørneborg bis zum Rückspiel am Freitag angesetzt. „Die Leistung aus Frankfurt wollen wir wiederholen, und dafür trainieren wir sehr intensiv.“

Die Partie in der Leipziger Arena wird um 19.30 Uhr angepfiffen. Sollte der HCL in die nächste Runde der Deutschen Meisterschaft einziehen, zahlen Besitzer des Tickets vom Freitag für die Begegnung am 28. April gegen Göppingen oder Buxtehude nur den ermäßigten Preis.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News