Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Als Favorit zum Tabellenletzten: HC Leipzig trifft auf Celle

Auswärtsspiel Als Favorit zum Tabellenletzten: HC Leipzig trifft auf Celle

Am Samstag steht dem HCL das nächste Auswärtsspiel bevor, das Rentsch-Team muss ins norddeutsche Celle reisen. Beim Tabellenletzten herrscht zur Zeit Chaos, die Mannschaft steht bereits als Absteiger fest.

Der HCL trifft am Samstag auf Celle. (Archivbild)

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Beim Blick auf die Tabelle scheint der Favorit klar: Der HCL tritt am Samstag beim Tabellenletzten SVG Celle an. Bei den Niedersachsen herrscht momentan Chaos. Celle steht bereits als erster Absteiger aus der Handball-Bundeliga fest. Wie vor zwei Wochen angekündigt, reichte Celle nur einen Lizenzantrag für die 2. Bundesliga ein. Im Unterhaus will der Verein einen Neuanfang starten. Zudem trat kürzlich Trainer Martin Kahle zurück, gecoacht wird die Mannschaft momentan von der ehemaligen Spielerin Jolanda Robben.

Der HCL geht wieder als Favorit in ein Bundesliga-Spiel. Die Leipzigerinnen stehen derzeit auf Rang fünf der Tabelle – punktgleich mit dem Vierten Buxtehude. Trotzdem haben die Leipziger einiges mit Celle gemeinsam. Denn ähnlich wie bei den Niedersachsen ist die finanzielle Lage der Blau-Gelben weiter angespannt. Auch wenn laut HCL inzwischen 91.000 Euro auf dem Unterstützer-Konto der Mannschaft eingegangen sind, ist es immer noch unklar, wie es langfristig weitergeht.

Finanzielle Sorgen kennt auch Celle: Uns fehlen für die laufende Saison noch ca. 50.000 Euro. Die Lage ist wirklich ernst“, hatte Andreas Meyer, Sprecher der Handball GmbH, gesagt. Der Club brauche „Unterstützung in den kommenden drei bis vier Wochen“, sonst sei es unmöglich, den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Deshalb geht es in der kommenden Saison in Liga zwei.

Die Niedersachsen haben also nichts zu verlieren, können aber vielleicht gerade deshalb befreit aufspielen. Der HCL ist jedenfalls gewarnt, auch aufgrund des Ausfalls von Spielerin Michelle Urbicht, die sich unter der Woche beim Training eine Muskelverletzung zuzog. „Ich rechne damit, dass Celle für uns eine äußerst unangenehmer Gegner werden wird“, so Trainer Norman Rentsch. Am Samstag um 19.30 Uhr geht es los.

luc (mit dpa)

Celle 52.617596 10.062851
Celle
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News