Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

HC Leipzig
Google+ Instagram YouTube
Dritte Torfrau ersetzt verletzte Klein bei Handball-EM

Handball Dritte Torfrau ersetzt verletzte Klein bei Handball-EM

Der Deutschen Handballbund hat auf den verletzungsbedingten Ausfall von Linkshänderin Isabell Klein bei der Europameisterschaft reagiert.

Nachdem die 31-Jährige von französischen Club Nantes für das finale Hauptrundenspiel gegen Schweden ausfällt, wurde Katja Kramarczyk vom HC Leipzig nachnominiert.

Katja Kramarczyk wurde nachnominiert.

Quelle: Ingrid Anderson-Jensen

Göteborg. Somit geht die Mannschaft von Bundestrainer Michael Biegler mit drei Torfrauen in die Partie gegen den EM-Gastgeber.

Zum Spiel gegen Spanien (20:20) war Torfrau Dinah Eckerle (Thüringer HC) für Kramarczyk in den 16er-Kader gerückt. Gegen Schweden stehen nun beide gemeinsam mit Clara Woltering (Borussia Dortmund) im Aufgebot. Klein hatte sich in der Partie gegen Spanien am Montag nach einem Schlag ins Gesicht einen Nasenbeinbruch zugezogen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News