Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

HC Leipzig
Google+ Instagram YouTube
Duelle mit Schweizer Pokalsieger für den HC Leipzig

Saisonvorbereitung Duelle mit Schweizer Pokalsieger für den HC Leipzig

Vier Tage lang sind die Handballerinnen des LC Brühl, Ex-Verein von HCL-Neuzugang Tamara Bösch, zu einem Trainingslager in Leipzig zu Gast. Dabei duellieren sich die beiden Pokalsieger auch in zwei Testspielen.

HCL-Trainer Norman Rentsch gibt die Richtung vor - in dreieinhalb Wochen wird der erste Titel der Saison vergeben.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Der Schweizer Pokalsieger LC Brühl wird am Freitag und Samstag zum Testspielgegner des DHB-Pokalsiegers HC Leipzig. Dabei sind die Ziele für Trainer Norman Rentsch in den anstehenden Vorbereitungspartien bis zum Saisonstart klar: „Die Endkonsequenz in allen Handlungen fehlt uns noch. Diese Details wollen wir uns in den nächsten Tagen erarbeiten.“ Bisher standen für den HCL vor allem Athletik und Teambuilding im Vordergrund.

Von großen Verletzungen ist der Pokalsieger verschont geblieben. Anne Hubinger (Rücken) und Franziska Mietzner (Knie) plagten sich zwar zuletzt mit Blessuren herum, sollen aber bald wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Die zwei Neuzugänge Hildigunnur Einarsdottir und Tamara Bösch sowie Nachwuchstalent Julia Weise haben sich laut Rentsch bereits gut ins Team integriert.

Die erste Halbzeit in der Saisonvorbereitung haben die HCL-Handballerinnen nun hinter sich, dreieinhalb weitere schweißtreibende Wochen stehen bevor. Dann wird bereits der erste Titel der Saison vergeben. Am 4. September tritt der Pokalsieger HCL beim Deutschen Meister Thüringer HC im Duell um den Supercup an. „Darauf freue ich mich. Das ist eine super Test, auch weil wir eine Woche später die Champions-League-Qualifikation für uns ansteht“, sagt Rentsch.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News