Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
HC Leipzig beendet Trainingslager in Buxtehude mit Turniersieg

HC Leipzig beendet Trainingslager in Buxtehude mit Turniersieg

Die Bundesliga-Handballerinnen des HC Leipzig haben am Sonntag ein Blitzturnier im Buxtehuder Trainingslager gewonnen und dieses damit positiv beendet. Manager Kay-Sven Hähner zog am Abend gegenüber LVZ-Online Bilanz.

Voriger Artikel
HC Leipzig trainiert gemeinsam mit Buxtehude – Luisa Schulze steht wieder auf dem Parkett
Nächster Artikel
Ablenkung beim Golfturnier – Saisonstart des HC Leipzig rückt immer näher

Der HC Leipzig hat das Turnier im Buxtehuder Trainingslager für sich entschieden.

Quelle: Sebastian Brauner

Leipzig. „Das Trainingslager war erfolgreich. Dank der Beteiligung von Buxtehude konnten wir uns auf hohem Niveau auf die Saison vorbereiten.“ Zum Abschluss gewann das Team von Trainer Thomas Ørneborg die beiden Spiele gegen den Buxtehuder SV und den Zweitligisten SGH Rosengarten/Buchholz.

Erwähnenswert für Hähner war auch, dass alle HCL-Spielerinnen gesund geblieben sind und somit für den Saisonstart bereit stehen. „Auch Luisa Schulze hatte keine Beschwerden im Fuß mehr“, so Hähner. Das gemeinsame Trainingslager mit dem Ligakonkurrenten aus Buxtehude soll im kommenden Jahr in Leipzig wiederholt werden. „Wir haben einen guten Draht, auch wenn wir in der Meisterschaft Kontrahenten sind.“

php15578ebb45201308111724.jpg

Leipzig. Die Bundesliga-Handballerinnen des HC Leipzig haben am Sonntag ein Blitzturnier im Buxtehuder Trainingslager gewonnen und dieses damit positiv beendet. Manager Kay-Sven Hähner zog am Abend gegenüber LVZ-Online Bilanz. „Das Trainingslager war erfolgreich. Dank der Beteiligung von Buxtehude konnten wir uns auf hohem Niveau auf die Saison vorbereiten.“

Zur Bildergalerie

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News