Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

HC Leipzig
Google+ Instagram YouTube
HC Leipzig gastiert in Bad Wildungen

Englische Woche HC Leipzig gastiert in Bad Wildungen

Die Handballfrauen des HC Leipzig wollen nach dem Auswärtssieg in Dortmund nachlegen und auch am Mittwoch in Bad Wildungen Punkte einfahren.

Trainer Norman Rentsch tritt mit seinem Team in Bad Wildungen an. (Archivbild)

Quelle: Hans-Wilhelm Lindemann

Leipzig. Bundesligist HC Leipzig steht nach dem Erfolg in Dortmund die nächste Auswärtspartie ins Haus. Am Mittwoch tritt der Rekordmeister aus der Messestadt bei den Vipers aus Bad Wildungen an.

Mit einem Sieg in Nordhessen wolle man den positiven Trend fortsetzen, teilte der Verein am Dienstag mit. Die gastgebenden Vipers stehen momentan mit einer ausgeglichenen Punktebilanz auf dem siebten Tabellenplatz der Bundesliga. Im Kampf um den Klassenerhalt konnte die Truppe um Trainerin Tessa Bremmer gegen direkte Konkurrenten bereits mehrfach punkten, gegen Topteams setzte es hingegen Niederlagen.

Für HCL-Coach Norman Rentsch fallen weiterhin die langzeitverletzten Togga Atladottir, Luisa Sturm und Joanna Rode aus. Kaya Diehl kam hingegen am Wochenende bei den Junioren zu einem Einsatz. Ob Rückraumspielerin Franziska Mietzner in Bad Wildungen eingreifen kann, ist noch nicht sicher.

„Mit Bad Wildungen erwartet uns eine Mannschaft, die erfolgreich in die Saison gestartet ist“, erklärte Trainer Norman Rentsch. Im Kader der Hessinnen befänden sich erfahrene Spielerinnen. „Wir wissen um die Stärken der Gastgeberinnen und werden die Partie hochkonzentriert angehen“, so Rentsch. In den Reihen der Vipers findet sich mit Laura Vasilescu beispielsweise die beste Torschützin der vergangenen Saison, auch in diesem Jahr führt sie die Torjägerliste bereits wieder an.

Im Anschluss an die Partie gegen Bad Wildungen (Anpfiff: 19.30 Uhr) bleibt dem HCL kaum Zeit zur Regeneration. Am Samstag geht es in der dritten Runde des DHB-Pokals auswärts gegen den Drittligisten SV Henstedt-Ulzburg.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News