Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
HC Leipzig startet am 20. Juli mit Vorbereitung - erstes Bundesliga-Heimspiel am 10. September

HC Leipzig startet am 20. Juli mit Vorbereitung - erstes Bundesliga-Heimspiel am 10. September

Die Bundesliga-Handballerinnen des HC Leipzig starten am 20. Juli mit ihrem neuen Trainer Stefan Madsen in die Vorbereitung auf die kommende Saison. Traditionell werden die Spielerinnen vor dem öffentlichen Trainingsauftakt eingekleidet, danach geht es zu einem gemeinsamen Essen.

Voriger Artikel
Spielerinnen und Verantwortliche des HCL verabschieden sich mit Grillfest von den Fans
Nächster Artikel
HCL-Neuzugang Saskia Lang trifft in Leipzig ein – „Ich mag es viel und hart zu trainieren“

Wird am 1. Juli neuer Trainer beim HCL: Stefan Madsen aus Dänemark.

Quelle: Sebastian Brauner

Leipzig. Das erste Turnier bestreitet der mehrfache deutsche Meister vom 5. bis 7. August in Wittlich, das mit Larvik (Norwegen), dem dänischen Meister FC Midtjydland, Bayer Leverkusen und DJK/MJC Trier sowie der Nationalmannschaft Großbritanniens hochkarätig besetzt ist.

Mitte August reist der HCL ins Trainingslager in Bornholm mit dem dänischen Spitzenclub Viborg um die deutsche Rekord-Nationalspielerin Grit Jurack. Vom 18. bis 21. August wollen sich die Leipzigerinnen bei den Nordic Open im dänischen Aalborg den letzten Schliff für den Saisonstart holen. Zum Auftakt der neuen Bundesligaspielzeit am 3. September muss Leipzig beim VfL Oldenburg antreten. Das erste Heimspiel tragen die Messestädterinnen eine Woche später gegen Sindelfingen in der Arena aus.

mro/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News