Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

HC Leipzig
Google+ Instagram YouTube
HC Leipzig verpflichtet weitere Spielerin - Nele Kurzke kehrt aus Zwickau zurück

HC Leipzig verpflichtet weitere Spielerin - Nele Kurzke kehrt aus Zwickau zurück

Der HC Leipzig rüstet sich weiter für die neue Saison. Nach Shenia Minevskaja hat der Handball-Erstligist mit Nele Kurzke erneut eine Spielerin verpflichtet. Die 24-jährige Torhüterin steht derzeit noch in Diensten des BSV Sachsen Zwickau und bekommt nun einen Vertrag bis 30. Juni 2017. Für die gebürtige Leipzigerin ist es eine Rückkehr zu ihren handballerischen Wurzeln.

Nele Kurzke verstärkt den HC Leipzig.

Quelle: Ralph Köhler

Leipzig. Sie durchlief im Nachwuchs des HCL alle Stationen bis hin zum Juniorteam.

Trainer Norman Rentsch und Lehramtsstudentin Kurzke kennen sich bereits aus ihrer gemeinsamen Arbeit beim derzeitigen Aufstiegsaspiranten aus Westsachsen. "Mit der Verpflichtung von Nele ist es uns gelungen, eine sehr talentierte und ehrgeizige Spielerin wieder zurück nach Leipzig zu holen. Sie hat im Laufe der Saison einige Male mit uns in den Trainingseinheiten am Vormittag gearbeitet und auch bei unserem Torhütertrainer Wieland Schmidt einen sehr guten Eindruck hinterlassen“, sagte Rentsch. Dem Trainer zufolge gelte Kurzke als stärkste Keeperin der 2. Bundesliga.

Mit der Verpflichtung der Junioren-Weltmeisterin von 2008 möchte der HCL nach eigenen Angaben die Torhüterposition stärken, da Kapitänin und Nationaltorhüterin Katja Schülke aufgrund der Betreuung ihres Sohnes immer wieder auf die Teilnahme am Trainingsbetrieb verzichten muss. Nicole Roth wird das Trio komplettieren.

Der HC Leipzig will insgesamt fünf neue Spielerinnen für die kommende Spielzeit verpflichten. Im Rückraum soll Franziska Mietzner vom Thüringer HC kommen.

Anna Atladóttir wurde am Montag erfolgreich im Leipziger St. Elisabeth Krankenhaus von Teamarzt Gotthard Knoll am vorderen Kreuzband sowie am Außeniskus operiert. Die 22-jährige Isländerin hatte sich die Verletzung am vergangenen Donnerstag im Training zugezogen und wird dem HCL voraussichtlich neun Monate fehlen.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News