Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

HC Leipzig
Google+ Instagram YouTube
HC Leipzig will Schwung mit nach Göppingen nehmen – Ommundsen wieder fit

HC Leipzig will Schwung mit nach Göppingen nehmen – Ommundsen wieder fit

Nach dem überzeugenden Sieg über Celle wollen die Handballerinnen des HC Leipzig an die gute Leistung anknüpfen. Denn die Mannschaft um Trainer Stefan Madsen trifft diesen Mittwoch auswärts auf Frisch Auf Göppingen (19.30 Uhr).

Voriger Artikel
HC Leipzig holt Nationalspielerin Bont – Linkshänderin unterschreibt für zwei Jahre
Nächster Artikel
Jetzt im Liveticker: HC Leipzig will in Göppingen Punkte für die Playoff-Teilnahme sammeln

Mette Ommundsen vom HCL (l.) wird gegen Göppingen wieder auflaufen können.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Dort will der mehrfache deutsche Meister weitere wichtige Punkte im Kampf um einen Playoff-Platz sammeln.

„Der Sieg gegen Celle war wirklich sehr gut für unser Selbstvertrauen. Nun wollen wir diesen Schwung mitnehmen“, sagt  Madsen. Ein weiterer Sieg wäre für die Messestädterinnen enorm wichtig, denn der Kampf um die Playoff-Plätze ist neu entbrannt. Leipzig hat mit einem Spiel weniger drei Punkte Rückstand auf Oldenburg, das auf Platz drei steht. Direkt dahinter ist Leverkusen patziert, das mit dem HCL punktgleich ist, aber auf Grund des schlechteren Torverhältnisses auf dem fünften Rang steht.

Verzichten muss Madsen am Mittwoch weiterhin auf Louise Lyksborg, die aller Voraussicht nach erst zum Europapokal-Rückspiel am 12. März gegen Trondheim im Aufgebot stehen wird. Dafür kehrt nach einer auskurierten Fußverletzung Mette Ommundsen ins Team zurück.

aku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News