Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

HC Leipzig
Google+ Instagram YouTube
HC Leipzigs Kreisläuferin Luisa Sturm fällt die ganze Saison aus

Verletzung am Kreuzband HC Leipzigs Kreisläuferin Luisa Sturm fällt die ganze Saison aus

Schon wieder Verletzungspech für den HC Leipzig: Junioren-Auswahlspielerin Luisa Sturm fällt für die gesamte Saison aus. Nach einem Kreuzbandriss muss die 19-Jährige erneut operiert werden. der Bundesligist schaut sich nach einem Ersatz um.

Luisa Sturm muss erneut operiert werden.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Die Bundesliga-Handballerinnen des HC Leipzig müssen die ganze Saison auf ihre Kreisläuferin Luisa Sturm verzichten. Die 19-jährige Junioren-Nationalspielerin war nach einem Kreuzbandriss vor wenigen Wochen wieder ins Training eingestiegen und soll nun erneut operiert werden, weil die Bänder am Knie zu locker sind, teilte der Verein am Donnerstag mit.

„Wir werden das Problem erst mal intern lösen, aber schauen uns auch noch auf dem Markt um“, sagte Manager Kay-Sven Hähner. Aus dem eigenen Nachwuchs wird künftig Nina Reißberg als Kreisläuferin die Nationalspielerin Luisa Schulze unterstützen. Eine Alternative auf der Position ist laut Trainer Norman Rentsch auch Neuzugang Franziska Mietzner, die Anfang Oktober nach einem auskurierten Meniskusriss und einem Knorpelschaden erstmals für den HCL auflaufen soll.

Zum ersten Heimspiel erwarten die Leipzigerinnen am Samstag Vizemeister und Pokalsieger Buxtehuder SV, der auf seine verletzte Kapitänin Isabell Klein verzichten muss. „Die werden trotz ihrer Niederlage zum Auftakt motiviert sein und uns alles abverlangen“, sagte Rentsch, dessen Team am vergangenen Wochenende zum Saisonstart 31:26 bei den Füchsen Berlin gewann.

Von Anne Grimm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News