Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
HCL-Nachwuchs greift nach dem Titel - Jensen und Hähner stellen sich für Fans an den Grill

HCL-Nachwuchs greift nach dem Titel - Jensen und Hähner stellen sich für Fans an den Grill

Am Pfingstwochenende geht es für den HC Leipzig um die Deutsche Meisterschaft. Während die Bundesliga-Damen ihre Saison längst abgeschlossen haben, greift die A-Jugendmannschaft nach dem Titel.

Leipzig. Bei der Final-Four-Endrunde in Blomberg trifft das Team von Trainerin Marion Mendel am Sonnabend auf die Gastgeberinnen. Im zweiten Halbfinale stehen sich die JSG Untermain und die TSG Ketsch gegenüber.

„Mit Blomberg bekommen wir es gleich mit dem Meisterschaftsfavoriten zu tun“, sagte Mendel. Ihre Mädchen müssten an ihre Leistungsgrenzen gehen, dann sei auch dieser Gegner schlagbar. Das Endspiel in Blomberg wird am Sonntag um 16 Uhr angepfiffen.

Die A-Jugend des HCL ist nahezu identisch mit dem Juniorteam aus der dritten Liga. Mit den Hummel-Zwillingen, Isa-Sophia Rösike und Marlene Windisch haben vier Spielerinnen auch schon erste Einsatzzeiten in der Damen-Bundesliga gehabt.

Während sich der Bundesliga-Nachwuchs noch quälen muss, engagieren sich die Erstliga-Damen für einen guten Zweck. Fans haben die Gelegenheit unter www.hc-leipzig.de/auktion das Originaltrikot ihrer Lieblingsspielerin zu ersteigern. Am begehrtesten ist derzeit das Textil von Karolina Kudlacz, gefolgt von Katja Schülke und Louise Lyksborg. Die Versteigerung läuft noch bis zum kommenden Dienstag. Der Erlös der Aktion geht an die Peter-Escher-Stiftung für krebskranke Kinder.

Am Mittwoch lädt der HC Leipzig seine Anhänger zum traditionellen Saisonabschluss- und Sommerfest an die Arena ein. Am Grill stehen Bundestrainer Heine Jensen und HCL-Manager Ky-Sven Hähner. Los geht es um 17 Uhr.

Matthias Roth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News