Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
HCL-Spielerinnen reisen zur WM - Trainer und TV-Expertinnen machen Leipzigteam komplett

HCL-Spielerinnen reisen zur WM - Trainer und TV-Expertinnen machen Leipzigteam komplett


Leipzig. Da ist der HC Leipzig aber richtig gut vertreten bei den Handball-Weltmeisterschaften der Frauen in Brasilien. Mit Katja Schülke, Luisa Schulze, Natalie Augsburg und Anne Müller haben sich vier aktuelle Bundesligaspielerinnen am Montag auf den Weg zunächst nach Sao Paulo und dann weiter in den Spielort nach Santos gemacht.

Allein der Flug von Frankfurt in die brasilianische Metropole dauert mehr als zwölf Stunden. Mit Jürgen Holz steht der Co-Trainer an der Seite von Heine Jensen. Als jahrelange Cheftrainer des HCL kennt er seine vier Nationalmannschaftsschützlinge bestens. „Wir freuen uns riesig, dass es jetzt los geht“, sagte Torfrau Katja Schülke. Auf der Südhalbkugel will sie ihr großes Ziel erreichen: die Qualifikation zu den Olympischen Spielen in London.Das deutsche Team bestreitet zunächst fünf Spiele in der Gruppe. Erster Gegner ist am 3. Dezember gleich der große Titelfavorit aus Norwegen. Es folgen Montenegro, China, Island und Angola. Für London 2012 müssen die Deutschen mindestens als siebtbestes europäisches Team abschneiden. HCL-Fans können die Spiele live im Fernsehsender Sport 1 verfolgen. Fachkundige Erklärungen bekommen die Zuschauer von zwei weiteren ehemaligen HCL-Aktiven. Nikola Pietzsch und Ulrike Stange reisen als Co-Kommentatorinnen mit an den Zuckerhut.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News