Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

HC Leipzig
Google+ Instagram YouTube
HCL spielt am Samstag zuhause gegen Trier – Ligapause für Leipziger Handballerinnen

HCL spielt am Samstag zuhause gegen Trier – Ligapause für Leipziger Handballerinnen

Die Handballerinnen des HC Leipzig empfangen am Samstag in der heimischen Arena um 15 Uhr den DJK/MJC Trier. Nach den erfolgreichen Spielen in den Pokalwettbewerben geht es nun gegen die Tabellen-Vorletzten wieder um das Tagesgeschäft.

Voriger Artikel
HCL verstärkt sich mit zwei Spielerinnen: Nora Reiche und Jessy Kramer kommen
Nächster Artikel
Jetzt im Liveticker: HC Leipzig empfängt die Tabellen-Vorletzten aus Trier

HCL-Trainer Stefan Madsen.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. „Die Pokalspiele waren große Highlights“, hieß es von HCL-Trainer Stefan Madsen am Freitag in einer Mitteilung. „Nun gilt es aber, uns wieder auf den Ligaalltag zu konzentrieren.“

Gegen die Trierer Miezen um Interimstrainer Dago Leukefeld kann Madsen wieder auf den gesamten Kader zurückgreifen. Und der Leipziger Übungsleiter wird das auch müssen, denn kleinreden will er die Gäste nicht. „Trier steht zwar momentan auf dem vorletzten Tabellenplatz, aber die jüngere Vergangenheit hat gezeigt, dass solche Gegner auf keinen Fall zu unterschätzen sind.“

Nach der Partie steht die Handball-Bundesliga dann vor einer zehntägigen Pause. Viele Spielerinnen werden mit ihren Nationalteams in Sachen EM-Qualifikation unterwegs sein. Die deutsche Auswahl um Bundestrainer Heine Jensen trifft dabei am Donnerstag, dem 22. März um 18.15 Uhr, in Nyíregyháza auf Gastgeber Ungarn. Am Sonntag, dem 25. März um 15 Uhr, steigt dann das Bundesliga-Rückspiel gegen die Triererinnen.

Ermäßigte Ticketpreise für das Europapokal-Halbfinale

Mit einem Ticket des Bundesliga-Spiels gegen Trier haben Fans die Möglichkeit, die Karten für das Europapokal-Spiel gegen den dänischen Club Viborg HK zum ermäßigten Preis von zehn Euro zu kaufen. Die Begegnung findet am 1. April in der Arena Leipzig ab 15.30 Uhr statt. Der normale Kartenpreis liegt bei 16 Euro.

LVZ-Online überträgt das Spiel aus der Arena Leipzig ab 15 Uhr wie gewohnt

live im Ticker!

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News