Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

HC Leipzig
Google+ Instagram YouTube
HCL startet gegen Berlin in den DHB-Pokal – Einsatz von Müller und Kudlacz fraglich

HCL startet gegen Berlin in den DHB-Pokal – Einsatz von Müller und Kudlacz fraglich

Nach spannenden Wochen in der Handball-Bundesliga steigen die Spielerinnen des HC Leipzig nun auch in den DHB-Pokal ein. Am Sonnabend ist das Team um Trainer Stefan Madsen zu Gast bei Zweitligist Füchse Berlin.

Voriger Artikel
Spiel zwischen HCL und Frankfurter HC wird auf Januar 2013 verschoben
Nächster Artikel
HCL und LVZ-Post bringen Briefmarken für guten Zweck heraus – Spielerinnen zum Aufkleben

HCL-Trainer Stefan Madsen bespricht sich mit seinem Team.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Anwurf in der Hauptstadt ist 19.30 Uhr.

„Für Berlin wird es mit Sicherheit das Spiel des Jahres in eigener Halle und es gibt genug Beispiele aus der Vergangenheit, wo Erstligisten gegen vermeintlich schwächere Gegner Schwierigkeiten bekommen haben“, warnt Madsen. Seine Mannschaft mache in der Vorbereitung keinen Unterschied, ob es gegen Spitzenteams oder Zweitligisten gehe.

Im Training muss der HCL vorerst auf Anne Müller verzichten, die an einem Infekt erkrankt ist. Karolina Kudlacz befindet sich aufgrund einer Entzündung im Fuß weiter in physiotherapeutischer Behandlung. Noch sei nicht abzusehen, ob die beiden am Sonnabend zum Einsatz kommen können, teilte der Verein am Mittwoch mit.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News