Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

HC Leipzig
Google+ Instagram YouTube
HCL startet in „heißen Monat Oktober“ – Nationalspielerinnen kehren ins Training zurück

HCL startet in „heißen Monat Oktober“ – Nationalspielerinnen kehren ins Training zurück

Nach der Nationalmannschaftspause startet der HC Leipzig wieder in das Training, um sich auf die kommenden Spiele vorzubereiten. „Das wird ein heißer Monat Oktober mit weiten Fahrten“, sagte Trainer Heine Jensen nach seiner Rückkehr vom World Cup in Dänemark.

Leipzig. „Wir bereiten uns jetzt ganz intensiv auf unsere nächsten Aufgaben vor, die allesamt nicht einfach werden. Die letzten zwei Wochen waren alle Spielerinnen mit ihren Nationalmannschaften unterwegs, alle verbliebenen Spielerinnen haben individuell trainiert. Da müssen wir jetzt schnell wieder in Tritt kommen, um an die tollen Leistungen des Saisonstarts anknüpfen zu können.“ Insgesamt stehen im Oktober acht Spiele auf dem Programm.

Am Freitag reisen die Leipziger Handballerinnen zum Aufsteiger nach Bietigheim, bevor am 6. Oktober der ungeschlagene Thüringer HC in der Arena zu Gast ist. Drei Tage später, am 9. Oktober, startet der Deutsche Meister mit dem Spiel beim spanischen Meister SD Itxako in die Champions-League-Saison.

Wie der HCL mitteilte, können Fans ein Kombiticket für alle Heimspiele in der Königsklasse zum Preis von 30 Euro (Erwachsene) beziehungsweise 15 Euro (ermäßigt) erwerben.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News