Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
HCL trifft am Mittwoch auf den Thüringer HC - „Darauf freut sich jede Spielerin“

HCL trifft am Mittwoch auf den Thüringer HC - „Darauf freut sich jede Spielerin“

Das Spitzenspiel der Handball-Bundesliga steigt am Mittwoch in der Arena. Dann treffen am fünften Spieltag der HC Leipzig und der ebenfalls noch ungeschlagene Thüringer HC aufeinander.

Leipzig. Anwurf ist um 19.30 Uhr.

Auch wenn das Derby zu diesem frühen Saisonzeitpunkt noch keinen vorentscheidenden Charakter hat, weiß HCL-Trainer Heine Jensen um die Bedeutung des Matches: „Auf solche Spiele freut sich doch jede Spielerin. Und ich freue mich selbstverständlich auch." Zum Aufgebot der Thüringer gehören neben einigen anderen internationalen Klassespielerinnen die beiden Ex-Leipzigerinnen Nora Reiche und Idalina Borges Mesquita.

Einen Favoriten gibt es in der Partie aus Sicht von Trainer Jensen nicht, die Tagesform werde über den Sieger entscheiden. „Es treffen zwei Spitzenteams aufeinander. Wir werden uns intensiv vorbereiten und am besten ist, wenn wir am Ende ein Tor mehr geworfen haben als der THC."

Nur einen Tag später macht sich das Team um Kapitänin Katja Schülke auf den Weg nach Spanien. Dort starten die Spielerinnen am 9. Oktober mit der Partie gegen den spanischen Meister SD Itxako in die Champions-League-Saison.

ic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News