Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

HC Leipzig
Google+ Instagram YouTube
Handballerinnen des HC Leipzig posieren für neue Poster und Autogrammkarten

Handballerinnen des HC Leipzig posieren für neue Poster und Autogrammkarten

Zeit zum Ausruhen hatten die Handballerinnen des HC Leipzig nach dem  Turnier am Wochenende in Wittlich nicht.

Voriger Artikel
HCL trainiert in Leverkusen und kämpft um den ersten Saisontitel in Wittlich
Nächster Artikel
HC Leipzig trifft im Trainingslager auf drei polnische Spitzenclubs – Madsen spielt Golf

HCL-Torhüterin Katja Schülke ließ sich vor dem Fotoshooting die Haare herrichten.

Quelle: Sebastian Brauner

Leipzig. Am Montagmorgen standen die Spielerinnen zum diesjährigen Fotoshooting im Modehaus Breuninger vor der Kamera und setzten sich für die neuen Poster und Autogrammkarten in Pose.     

Dabei machten die Damen unter den Augen der Kaufhausbesucher sowohl sportlich gekleidet als auch mit schicken Outfits eine gute Figur. Zum zweiten Mal in Folge fand das Fotoshooting des Vereins in der Öffentlichkeit statt. „Es sind tolle Bilder entstanden, die bei der ersten Autogrammstunde der neuen Saison, am 7. September ab 17 Uhr im Modehaus Breuninger, für die Fans zu sehen sind“, sagte HCL-Manager Kay-Sven Hähner.

Für die beiden holländischen Neuzugänge Debbie Bont und Jessy Kramer waren die Aufnahmen ein besonderes Erlebnis. „Anfangs war ich etwas skeptisch und wusste nicht genau, was mich erwartet. Aber nach ein paar Minuten war die Aufregung verflogen und am Ende sind wirklich tolle Bilder von mir entstanden. Mir hat es unheimlichen Spaß gemacht“, sagte die 21-jährige Bont nach Abschluss der Aufnahmen. Am Dienstag geht das Shooting ab zehn Uhr weiter.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News