Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

HC Leipzig
Google+ Instagram YouTube
Muskelabriss: HCL-Neuzugang Anna Atladottir fällt sechs Monate aus

Muskelabriss: HCL-Neuzugang Anna Atladottir fällt sechs Monate aus

Neuzugang Anna Atladottir wird dem Handball-Bundesligisten HC Leipzig wegen eines teilweisen Muskelabrisses in der Schulter etwa sechs Monate fehlen. Die 22-Jährige zog sich die Verletzung diese Woche bei einem Sturz im Training zu.

Voriger Artikel
Verletzungssorgen beim HCL – drei Spielerinnen fallen vor Turnier am Wochenende aus
Nächster Artikel
Ablenkung vom Verletzungspech: HC-Leipzig Spielerinnen beim Wildwasser-Rafting

Thorgerdur Anna Atladóttir vom HC Leipzig hat sich einen teilweisen Muskelabrisses in der Schulter zugezogen.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. In den nächsten Tagen soll die Isländerin bereits operiert werden, teilte HCL-Manager Kay-Sven Hähner mit. 

Atladottir hat noch kein einziges Spiel für den Pokalsieger im rechten Rückraum bestritten. Weil auf dieser Position auch Nationalspielerin Anne Hubinger wegen einer Entzündung der Hand rund vier Wochen ausfällt, muss der neue Trainer Norman Rentsch nun in der Vorbereitung improvisieren. Am Wochenende bestreitet der HC Leipzig beim hochkarätig besetzten Wittlicher Handball Cup sein erstes Vorbereitungsturnier der Saison.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News