Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Grippe-Welle beim HCL erwartet Trainer Jensen offenes Spiel gegen Trier

Nach Grippe-Welle beim HCL erwartet Trainer Jensen offenes Spiel gegen Trier

Deutscher Meister gegen Abstiegskandidat: Auf dem Papier sind die Rollen klar verteilt. Im Bundesligaspiel am Mittwoch gegen die Vorletzten der Tabelle aus Trier will HCL-Trainer Heine Jensen jedoch kein Team zum Favoriten erklären: „Auf Grund unserer derzeitigen Situation und der momentanen Form von Trier sehe ich das Spiel vollkommen offen.

Leipzig. “

Die Leipziger Handballerinnen wollten die vergangene Woche eigentlich zum Regenerieren nutzen. „Leider hat uns dieser Grippe-Virus einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht“, sagte Jensen. „Es hilft aber kein Jammern, wir spielen mit dem was wir haben und versuchen das Beste, um zwei Punkte mitzunehmen. Trier hat nicht mehr viele Chancen, um noch den Klassenerhalt zu schaffen und sie spielen im Moment richtig gut, sonst hätten sie nicht Oldenburg mit zehn Toren Differenz aus der Halle gefegt.“

Unterdessen konnte der HCL Entwarnung für Karolina Kudlacz geben. Nachdem sich Ania Rösler mit dem Schweinegrippe-Virus infiziert hatte, teilte der Verein mit, dass es sich bei der polnischen Nationalspielerin lediglich um eine normal Grippe handele. Kudlacz sollte am Dienstag die Rückreise aus Gdansk nach Leipzig antreten. Auch andere HCL-Spielerinnen leiden derzeit unter der Grippe. „Bis auf Ania und unsere Langzeitverletzten werden alle die Reise nach Trier mit antreten und dann sehen wir, wie sich die letzte Woche erkrankten Spielerinnen fühlen und ob sie in der Lage sind zu spielen“, sagte Manager Kay-Sven Hähner. „Aus dem Juniorteam werden die beiden Hummel-Zwillinge mitfahren, damit wir zumindest zwölf Spielerinnen aufbieten können.“

Nach der Bundesliga-Begegnung gegen Trier empfangen die Leipzigerinnen am Sonntag um 14.30 Uhr AUDI ETO Györ in der Champions League. Wie der HCL mitteilte, folgen etwa 300 Fans der Mannschaft aus Ungarn in die Arena Leipzig.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News