Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

HC Leipzig
Google+ Instagram YouTube
Saskia Lang bricht sich das Nasenbein - HCL verliert Test gegen Viborg

Saskia Lang bricht sich das Nasenbein - HCL verliert Test gegen Viborg

Es hatte gut begonnen am Sonntag, das Testspiel der Handballerinnen des HC Leipzig in Dänemark gegen das Spitzenteam von Viborg HK. In einem rassigen Match stand es 14:14, obgleich die Gäste vor 300 Zuschauern auf die verletzte Natalie Augsburg verzichten mussten.

Voriger Artikel
HC Leipzig auf Bornholm eingetroffen: Erste Trainingseinheiten sind absolviert
Nächster Artikel
Madsen hadert mit seiner Abwehr – HCL verliert auch den zweiten Test gegen Viborg

Maura Visser im Angirff für den HCL.

Quelle: Sebastian Brauner

Akirkeby/Leipzig. Doch dann passierte das Unglück. Saskia Lang, Neuzugang aus Blomberg, zog sich bei einem schweren Zusammenprall mit der ehemaligen HCL-Akteurin Grit Jurack einen Nasenbeinbruch zu. Manager Kay-Sven Hähner fuhr mit der Nationalspielerin sofort ins Krankenhaus, doch die Mediziner konnten die Nase nicht richten, weil sie zu stark geschwollen war.

Nach dem Schock wirkten die Leipzigerinnen wie gelähmt. Die Gäste unterlagen noch mit 28:38 (16:16). Bereits am Montag hat der HCL Gelegenheit zur Revanche. Dann steht das nächste Testspiel gegen Viborg auf dem Programm.

ukö/nt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News