Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

HC Leipzig
Google+ Instagram YouTube
„Wir grillen Thüringer“ - HCL feiert Pokalsieg und Sommerfest mit den Fans

Party an der Arena „Wir grillen Thüringer“ - HCL feiert Pokalsieg und Sommerfest mit den Fans

Zum Ende einer jeden Saison verabschieden sich die Leipziger Handballerinnen mit einem Sommerfest von ihren Fans. Manager und Trainer werden hinter den Grill gestellt. Und wie die Damen im Pokal, heizen die Herren am Rost den Thüringern richtig ein.

Bevor es in die verdiente Pause geht, stellten sich HCL-Coach Norman Rentsch, Vize-Präsidentin für den Nachwuchs Kerstin Mühlner und Manager Kay-Sven Hähner (v.l.) für die Fans hinter den Grill.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Party die nächste: Mit rund 400 Anhängern haben die HCL-Handballerinnen am Dienstag Sommerfest, Pokalsieg, Saisonabschluss und was nicht noch alles gefeiert. Wie üblich standen Manager Kay-Sven Hähner und Trainer Norman Rentsch persönlich am Grill. Joke von Hähner: „Wir grillen Thüringer“. Wie gehabt ging zum Sommerfest auch die Trikotversteigerung zu Ende. Mit dem Gebot von 499 Euro für das Trikot von Karolina Kudlacz-Gloc gab es dabei einen Allzeit-Rekord.

Familie Richter aus Leipzig, seit Jahren HCL-Fans, konnte das gute Stück gestern in Empfang nehmen. Leider nicht von Karolina persönlich – die weilte bei der polnischen Nationalmannschaft. Auch nicht schlecht die 400 Euro für das Shirt von Shenia Minevskaja, geboten von einem Österreicher. Der Erlös kommt dem HCL-Nachwuchs zugute.

ukö

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News