Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
HCL im Finale des Wittlicher Handball-Cups – Leipziger Sieg gegen Skive aus Dänemark

HCL im Finale des Wittlicher Handball-Cups – Leipziger Sieg gegen Skive aus Dänemark

Der HC Leipzig steht im Finale des stark besetzten Vorbereitungsturniers in Wittlich. Einen Tag, nachdem sich die Handballdamen in der Vorrunde gegen Trier und Leverkusen den Gruppensieg holten, setzten sie sich am Sonntag gegen den dänischen Erstligisten Skive FH durch: Die Blau-Gelben gewannen das Halbfinale am Mittag mit 26:22 (13:9).

Voriger Artikel
HCL holt Gruppensieg beim Turnier in Wittlich - heute Halbfinale gegen Skive FH aus Dänemark
Nächster Artikel
Susann Müller kehrt nach Leipzig zurück: HCL bezwingt Champions-League-Sieger Györ

Nach einem Sieg gegen den dänischen Erstligisten Skive FH steht der HC Leipzig im Finale des Turniers in Wittlich. Hier Saskia Lang beim Wurf.

Quelle: Sebastian Brauner

Leipzig/Wittlich. Am Abend trifft das Team von Trainer Norman Rentsch erneut auf Leverkusen, das sich mit einem 25:22-Sieg gegen den Buxtehuder SV für den Turnier-Höhepunkt qualifizierte.

Im Halbfinale brachten die Leipzigerinnen eine souveräne Leistung aufs Parkett. Mit einer aggressiven Abwehr verhinderten sie immer wieder, dass Skive zu klaren Chancen kam. Im Gegenzug konnte der deutsche Pokalsieger ein solides Polster aufbauen. Bis zur Halbzeit hielt der HCL die Däninnen stabil mit vier Toren auf Abstand.

php9429cb6cbe201408031543.jpg

Leipzig/Wittlich. Der HC Leipzig steht im Finale des stark besetzten Vorbereitungsturniers in Wittlich. Einen Tag, nachdem sich die Handballdamen in der Vorrunde gegen Trier und Leverkusen den Gruppensieg holten, setzten sie sich am Sonntag gegen den dänischen Erstligisten Skive FH durch. Am Abend trifft das Team von Trainer Norman Rentsch erneut auf Leverkusen.

Zur Bildergalerie

Im zweiten Durchgang zogen die Leipzigerinnen das Tempo sogar noch einmal an und bis auf 20:12 davon. Danach ließen sie es ruhiger angehen, traten weniger konsequent auf. Skive nutzte das aus und arbeitete sich wieder etwas heran – der HCL-Sieg war jedoch nicht mehr in Gefahr.

Das Finale des Wittlicher Handball-Cups beginnt um 17.45 Uhr. Wie schon im Vorjahr stehen sich Leipzig und Leverkusen gegenüber. 21:14 hieß es damals am Ende für den HCL.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Spielberichte