Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ex-Weltmeister Baur neuer Handballtrainer in Stuttgart

Handball Ex-Weltmeister Baur neuer Handballtrainer in Stuttgart

Ex-Weltmeister Markus Baur soll den TVB Stuttgart als neuer Trainer auf Dauer in der Handball-Bundesliga etablieren. Der Verein stellte den langjährigen Kapitän der deutschen Nationalmannschaft am Montag als Nachfolger des nach dem Klassenverbleib entlassenen Thomas König vor.

Stuttgart. Baur erhält bei den "Wild Boys" einen Zweijahresvertrag bis Ende Juni 2018. Derzeit trainiert Baur noch die Junioren des Deutschen Handballbundes (DHB). Nach der EM (28. Juli bis 7. August) endet seine Tätigkeit beim nationalen Verband, Dann konzentriert er sich voll auf seine neue Aufgabe. Eine Doppelfunktion war für DHB und TVB nicht denkbar.

"Mein Ziel ist es, den Handball in Stuttgart voranzubringen", sagte Baur. "Wir wollen den Abstieg außen vor lassen und Stück für Stück nach vorne gehen." Der 45-Jährige geht davon aus, dass sich die Schwaben im zweiten Jahr ihrer Erstklassigkeit im "unteren Drittel" der Tabelle bewegen werden. Klar sei, dass 14 Punkte wie in der zurückliegenden Saison nicht zum Klassenverbleib reichen dürften.

Der Neuling war nur dank der Insolvenz des Hamburger SV nicht wieder direkt abgestiegen. TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt erklärte, dass der Verein deshalb zwar sein Ziel erreicht habe. "Aber mit der Weiterentwicklung der Mannschaft waren wir nicht so zufrieden, wie wir uns das vorgestellt hatten."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr