Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Füchse-Profis Drux und Zachrisson trainieren in der Reha

Handball Füchse-Profis Drux und Zachrisson trainieren in der Reha

Paul Drux und Mattias Zachrisson von den Füchsen Berlin arbeiten nach ihren schweren Schulterverletzungen an einem Comeback. Knapp zwei Wochen nach ihren Operationen haben die beiden Handball-Profis die Reha-Maßnahmen aufgenommen.

Berlin. Oberkörper und Schulter dürfen sie aber erst in knapp drei Monaten wieder trainieren. Bei beiden Bundesliga-Spielern war Ende Juli die gleiche Verletzung diagnostiziert worden. Sie sollen rund ein halbes Jahr ausfallen.

"Es ist schon nicht so einfach, wenn man mitbekommt, wie sich die Jungs auf die Saison vorbereiten und man nicht dabei ist", sagte Nationalspieler Drux. Die Hoffnung auf eine Teilnahme an der Europameisterschaft im Januar hat der 20-Jährige noch nicht aufgegeben. "Na klar, das ist mein Wunsch und daran werde ich arbeiten!"

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr