Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
HC Erlangen trennt sich von Rückraumspieler Horák

Handball HC Erlangen trennt sich von Rückraumspieler Horák

Handball-Bundesligist HC Erlangen und Rückraumspieler Pavel Horák gehen künftig getrennte Wege. Wie der fränkische Verein mitteilte, entschloss sich der 34-Jährige zu einem Wechsel zum weißrussischen Spitzenclub Meschkow Brest.

Dort will sich Horák ab der kommenden Saison einer neuen Herausforderung stellen.

Pavel Horák (l) wechselt zum weißrussischen Spitzenclub Meschkow Brest.

Quelle: Fehim Demir

Erlangen. Vor rund zwei Wochen hatte der HC Andreas Schröder vom VfL Gummersbach für den Rückraum verpflichtet. Der Tscheche Horák war im Juli 2015 nach Franken gewechselt, absolvierte aufgrund einer Kreuzbandverletzung aber nur 29 Pflichtspiele.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.