Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Handballerinnen starten ohne Eckerle in die EM

Handball Handballerinnen starten ohne Eckerle in die EM

Ohne Torhüterin Dinah Eckerle vom Thüringer HC starten die deutschen Handballerinnen in die am Sonntag beginnende Europameisterschaft in Schweden.

Bundestrainer Michael Biegler gab in Kristianstad seinen 16-köpfigen Kader aus jenen 17 Spielerinnen bekannt, die am Samstagmorgen nach Schweden aufgebrochen waren.

Dinah Eckerle steht nicht im EM-Kader.

Quelle: Carmen Jaspersen

Kristianstad. Dabei setzt er im Tor auf die erfahrenen Clara Woltering (Borussia Dortmund) und Katja Kramarczyk (HC Leipzig). Während der EM kann jede Mannschaft bis zu drei Wechsel vornehmen.

Am Sonntag (18.30 Uhr) steht für die deutsche Mannschaft das erste Vorrundenspiel gegen den WM-Zweiten und Olympiavierten Niederlande auf dem Programm. Danach folgen die Partien gegen den Olympia-Zweiten Frankreich am Dienstag (20.45 Uhr) und zum Abschluss gegen den WM-Vierten Polen (Donnerstag, 18.30 Uhr). Die drei besten Mannschaften qualifizieren sich für die Hauptrunde, die ab Samstag in Göteborg ausgetragen wird.

Bei der vergangenen Europameisterschaft 2014 in Kroatien und Ungarn belegte die DHB-Auswahl den zehnten Platz, bei der Vorjahres-Weltmeisterschaft in Dänemark verpasste man als 13. die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.