Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Norwegen legt Protest gegen Sieg des DHB-Teams ein

Handball Norwegen legt Protest gegen Sieg des DHB-Teams ein

Norwegens Handball-Verband hat bei der EM Protest gegen den Halbfinal-Sieg des deutschen Teams eingelegt. Demnach sollen beim 34:33-Erfolg der DHB-Auswahl in den letzten fünf Sekunden der Verlängerung zwei deutsche Spieler regelwidrig mit gelbem Torwartleibchen auf dem Parkett gestanden haben.

Krakau. n. Unmittelbar zuvor hatte Kai Häfner in Krakau den Siegtreffer erzielt. Die Europäische Handball-Föderation will den Einspruch am Samstag um 9.00 Uhr verhandeln, bis 11.00 Uhr soll ein Urteil vorliegen, hieß es. "Wir sehen der Verhandlung gelassen entgegen und freuen uns auf das Finale", sagte der deutsche Delegationsleiter Bob Hanning.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr