Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polens Nationaltrainer Duschebajew kündigt Rücktritt an

Handball Polens Nationaltrainer Duschebajew kündigt Rücktritt an

Nach dem so gut wie besiegelten Scheitern in der EM-Qualifikation hat Polens Handball-Nationaltrainer Talant Duschebajew seinen Rücktritt angekündigt.

"Ich übernehme die Verantwortung, es ist meine Schuld.

Talant Duschebajew will nicht mehr Coach der polnischen Handballer sein.

Quelle: Lukas Schulze

Frankfurt/Main. Ich gehe", erklärte der frühere Weltklassespieler nach dem 27:27 gegen Weißrussland. Polens Verbandspräsident Andrzej Kraśnicki verkündete dagegen, die endgültige Entscheidung sei noch nicht gefallen.

Der Olympia-Vierte Polen hat mit nur einem Punkt als Tabellenletzter keine Chance mehr auf einen der ersten beiden Plätze in der Gruppe 2 und nur noch theoretische Aussichten, sich als bester Gruppendritter für die Endrunde 2018 in Kroatien zu qualifizieren.

Der 48 Jahre alte Duschebajew hatte nach der enttäuschenden Heim-EM 2016 im Februar des Vorjahres die Nachfolge von Michael Biegler angetreten. Dem gelungenen Olympia-Auftritt in Rio, wo Polen im Bronze-Match der deutschen Mannschaft unterlag, war schon zu Jahresbeginn bei der WM in Frankreich mit Platz 16 eine große Enttäuschung gefolgt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.