Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rhein-Neckar Löwen trotz Niederlage im Achtelfinale

Handball Rhein-Neckar Löwen trotz Niederlage im Achtelfinale

Die Rhein-Neckar Löwen haben sich in der Champions League trotz einer Niederlage bei Pick Szeged vorzeitig für die K.o.-Runde qualifiziert. Der Spitzenreiter der Handball-Bundesliga verlor zwar beim ungarischen Vize-Meister mit 24:30 (12:14), ist in der Vorrundengruppe B aber nicht mehr von einem der ersten sechs Plätze zu verdrängen.

Szeged. n.

Vor 2900 Zuschauern im Városi Sportcsarnok war Mads Mensah Larsen mit acht Treffern erfolgreichster Torschütze des deutschen Vize-Meisters, für den nach der Niederlage des FC Barcelona auch weiterhin der Gruppensieg und die damit verbundene direkte Viertelfinal-Qualifikation möglich ist.

Drei Tage nach dem glanzvollen Sieg im Bundesliga-Topspiel bei der SG Flensburg-Handewitt erwischten die Löwen keinen guten Start in die Begegnung und vergaben zu viele Torchancen. Szeged ging mit 7:4 (15.) in Führung, dank der vier Treffer von Mensah Larsen in der ersten Halbzeit lag der Vize-Meister zur Pause aber nur 12:14 zurück. Auch nach dem Seitenwechsel ließen die Nordbadener viele Möglichkeiten aus, zudem machte sich der Kräfteverschleiß bemerkbar. Szeged sorgte beim 21:16 (41.) schon früh für die Entscheidung.

 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr