Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
THW Kiel acht Monate ohne Toft Hansen

Handball THW Kiel acht Monate ohne Toft Hansen

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel muss wie befürchtet monatelang ohne Kapitän René Toft Hansen auskommen. Der Kreisläufer hat sich am Sonntag im Spiel beim Bergischen HC (31:28) das vordere Kreuzband und das Innenband im rechten Knie gerissen.

Kiel. Das ergab eine MRT-Untersuchung.

Wie die Kieler mitteilten, wird der Däne am Dienstag operiert. Der Club geht selbst bei einem guten Heilungsverlauf von mindestens acht Monaten Pause für den 31-Jährigen aus.

"Das ist brutal und tut mir für René unglaublich leid", erklärte THW-Geschäftsführer Thorsten Storm. "Das ist ein Riesenverlust für uns im Titelkampf, aber wir müssen trotz allem gemeinsam positiv nach vorne schauen und auch für unseren Kapitän René in der Rückrunde alles geben." Für den THW war es im 35. Saison-Pflichtspiel bereits der dritte Ausfall wegen eines Kreuzbandrisses in einem Jahr.

Storm riet der Handball-Bundesliga, Konsequenzen zu ziehen. "Die Belastung für alle Spieler, die den deutschen Handball auch international vertreten, ist riesengroß. Ich kann nur im Sinne der Sportler nochmals dringend an die HBL appellieren, die mögliche Anzahl der Spieler im Kader für Liga-Partien auf 16 zu erhöhen, um die Belastung auf mehreren Schultern verteilen zu können", so Storm. "Dies ist in anderen Ligen längst geschehen. Was hier auf dem Rücken der Sportler geschieht, ist Wahnsinn. Und die Spiele werden sicher nicht weniger für uns."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr