Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
THW Kiel bleibt nach 34:25 über Wetzlar im Titelrennen

Handball THW Kiel bleibt nach 34:25 über Wetzlar im Titelrennen

Die Handballer des THW Kiel bleiben im Rennen um die deutsche Meisterschaft. Mit dem 34:25 (17:13) über die HSG Wetzlar schlossen die Norddeutschen mit 34:6 Punkten zum zweitplatzierten Titelverteidiger Rhein-Neckar Löwen (34:4) auf, der aber ein Spiel weniger absolviert hat.

Kiels Niclas Ekberg verbuchte gegen Wetzlar sieben Tore.

Quelle: Axel Heimken

Kiel. Tabellenführer bleibt die SG Flensburg-Handewitt (37:3). In der mit 10 285 Zuschauern ausverkauften Sparkassen-Arena waren Niclas Ekberg mit sieben Toren für Kiel sowie Philipp Pöter, Stefan Cavor und Jannik Kohlbacher mit je fünf Treffern für Wetzlar die besten Werfer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.