Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leichtathletik
Leichtathletik
Thomas Wessinghage wird 65 Jahre alt.

Die Rente ist noch kein Thema: Der einstige Lauf-Star Thomas Wessinghage hat auf seiner Homepage einen Schopenhauer-Spruch vorangestellt: "Bewegung ist nicht alles im Leben, aber ohne Bewegung ist alles nichts."

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Clemens Prokop kritisiert erneut IOC-Boss Thomas Bach.

Clemens Prokop hat als scheidender Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes erneut IOC-Boss Thomas Bach kritisiert.

"Was ich an seiner Sportpolitik vermisse, ist eine konsequente Ausrichtung an ethischen Maßstäben", sagte der promovierte Jurist in einem Interview der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Konstanze Klosterhalfen war über die 1500 Meter eine Klasse für sich.

Mit 30 bis 35 Athleten will der DLV bei den Hallen-Europameisterschaften Anfang März in Belgrad starten. In der Leipziger Arena überzeugten vor allem die jungen Sprinterinnen.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Hallenmeisterin Christina Schwanitz wird im Juli zum ersten Mal Mutter.

Windeln wechseln statt Kugelstoßen - Welt- und Europameisterin Christina Schwanitz wird im Sommer erstmals Mutter. Kollege David Storl hat einen zwei Wochen alten Sohn. Sie macht erst mal lange Pause, er will zur Hallen-EM. Aber beide sind richtig glücklich.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Mo Farah gewann sein letzten Rennen in der Halle.

Auch in seinem letzten Rennen unter dem Hallendach demonstrierte Mo Farah, was für ein Ausnahmeläufer er ist. Der Brite verbesserte in Birmingham seinen sechs Jahre alten Europarekord über 5000 Meter.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
DLV-Präsident Clemens Prokop hat seinen Abschied aus dem Verband angekündigt.

Als Weitspringer und Jugendmeister hat er den deutschen Rekord nicht gepackt, als Sportfunktionär schon: Fast 25 Jahre saß Clemens Prokop im Präsidium des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. Im März wird der Präsident 60 - und macht Platz für einen neuen Mann an der Spitze.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Christina Schwanitz ist neue deutsche Meisterin in der Halle.

Mit 30 bis 35 Athleten will der DLV bei den Hallen-Europameisterschaften Anfang März in Belgrad starten. In der Leipziger Arena überzeugten vor allem die Sprinter und Kugelstoßer Storl. Doppelt glücklich war Christina Schwanitz.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Nesta Carter und Usain Bolt jubeln im August 2008 nach ihrem Sieg im 4x100-Meter-Staffel-Finale bei den Olympischen Spielen in Peking.

Supersprinter Usain Bolt kann doch noch hoffen, sein neuntes Olympia-Gold behalten zu dürfen.

Sein jamaikanischer Staffel-Kollege Nesta Carter hat beim Internationalen Sportgerichtshof CAS Einspruch gegen seine nachträgliche Dopingsperre durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) eingelegt.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Robin Erewa, deutscher Meister über 200 Meter, startet in der Halle über 60 Meter.

Letzte Ausfahrt Leipzig: EM-Tickets für Belgrad können die deutschen Leichtathleten nur noch bei den Hallenmeisterschaften am Wochenende buchen. An den zwei Wettkampftagen fallen 26 Entscheidungen. Und fast alle Asse sind in der Arena dabei - auch vier Europameister.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Alexandra Wester glaubt, die magischen sieben Meter schaffen zu können.

Die Wetten laufen - aber wann fallen die magischen sieben Meter? Alexandra Wester ist zum großen Sprung bereit. Bei den deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig will die Leichtathletin vom ASV Köln ihren Titel erfolgreich verteidigen.

  • Kommentare
mehr
Doping
Dmitrij Schljachtin ist Präsident des russischen Leichtathletikverbandes.

Im Doping-Skandal erhöht Russlands Leichtathletikverband den Druck auf überführte Sportler. Athleten, die disqualifiziert seien und ihre olympischen Medaillen sowie Preisgeld nicht zurückgäben, hätten "keine Recht, bei Wettkämpfen der WFLA anzutreten", teilte der Verband in Moskau mit.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Cindy Roleder möchte nach erfolgreichem ISTAF Indoor auch in Leipzig ein gutes Rennen laufen.

Die ganze Familie schaut zu, wenn Cindy Roleder am Samstag wieder um den Hallentitel kämpft. Deutschlands beste Hürdensprinterin hat in diesem Jahr aber noch viel größere Ziele: die Hallen-EM in Belgrad, einen Siebenkampf in Götzis - und die WM im August in London.

  • Kommentare
mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr