Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leichtathletik
Leichtathletik
Sandi Morris (USA) hat das Internationale Stabhochsprung-Meeting in Beckum mit einem Sprung über 4,80 Metern gewonnen.

Sandi Morris aus den USA hat das 19. Internationale Stabhochsprung-Meeting in Beckum gewonnen.

Die Vize-Weltmeisterin von London meisterte ausgezeichnete 4,80 Meter und bezwang die überraschend starke Kanadierin Alysha Newman, die ihren eigenen Landesrekord um vier Zentimeter auf 4,75 Meter verbesserte.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Die Südafrikanerin Caster Semenya hat beim ISTAF in Berlin eine Weltbestzeit über 600-Meter aufgestellt.

Die dreimalige 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya hat am Sonntag beim ISTAF in Berlin eine Weltbestzeit auf der nicht-olympischen 600-Meter-Distanz aufgestellt.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Johannes Vetter siegt beim ISTAF in Berlin mit 89,85 Metern. Foto: Hendrik Schmidt

Weltmeister Johannes Vetter hat seinen Ruf als bester Speerwerfer des Jahres auch beim Heimspiel im Berliner Olympiastadion unterstrichen. Der Offenburger bezwang mit 89,85 Metern im Rahmen des 76. ISTAF Olympiasieger Thomas Röhler aus Jena, der 86,07 Meter warf.

  • Kommentare
mehr
Triathlon
Justus Nieschlag hat die Konkurrenz mit seinem fünften Platz im WM-Rennen in Stockholm überrascht.

Triathlet Justus Nieschlag hat mit seinem bislang besten Ergebnis in der WM-Serie überrascht. Der 25-Jährige aus Lehrte wurde in Stockholm starker Fünfter.

Der in Saarbrücken trainierende Nieschlag lag nach 1500 Metern Schwimmen, 40 Kilometern Radfahren und 10 Kilometern Laufen nur 26 Sekunden hinter dem britischen Sieger Jonathan Brownlee, acht Sekunden fehlten ihm zu Rang drei.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Marie-Laurence Jungfleisch hat zum dritten Mal nacheinander das Hochsprungmeeting in Eberstadt gewonnen.

Die neunfache deutsche Meisterin Marie-Laurence Jungfleisch aus Stuttgart hat zum dritten Mal nacheinander das Hochsprungmeeting in Eberstadt gewonnen.

Mit einem Sprung über zwei Meter besiegte die WM-Vierte die WM-Bronzemedaillengewinnerin Kamila Licwinko (Polen, 1,96 Meter) und die Vize-Weltmeisterin Julia Lewtschenko (Ukraine,1,91 Meter).

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Johannes Vetter holte sich beim Bad Köstritzer Werfertag den Sieg.

Die Fans haut nah dran, die Stimmung erstklassig, die Sportler zufrieden: Beim 22. Werfertag in Bad Köstritz sind alle auf ihre Kosten gekommen. Speerwurf-Weltmeister Vetter überzeugt erneut. Der frühere Kugelstoß-Weltmeister Storl fühlt den Aufschwung.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Geht hochmotiviert in Berlin beim ISTAF an den Start: Speerwerfer Thomas Röhler.

Thomas Röhler spricht in Berlin aus, wovon alle Speerwerfer der Weltspitze träumen. 100 Meter - die magische Marke - soll bis zu Olympia 2020 in Tokio realisierbar sein. Beim ISTAF am Sonntag wäre der Olympiasieger schon über 90 Meter mehr als glücklich.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Drei positive Dopingproben gab es bei der Leichtathletik-WM 2017 in London.

Bei den vor knapp zwei Wochen zu Ende gegangen Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London hat es drei positive Dopingproben gegeben. Das teilte die neu geschaffene unabhängige Integritätskommission (AIU) des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF mit.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Der ehemalige Stabhochspringer Tim Lobinger bei einem Hallen-Meeting 2012 in Chemnitz.

Der vor rund einem halben Jahr an akuter Leukämie erkrankte frühere Weltklasse-Stabhochspringer Tim Lobinger hat einen Spender für die nötige Stammzellentransplantation gefunden. Lobinger und die Ärzte sind optimistisch.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Treffen im Bruder-Duell in Berlin aufeinander: Die Diskuswerfer Robert (l) und Christoph Harting.

Das äußerst seltene Diskus-Duell der Harting-Brüder lockt die Leichtathletik-Fans am Sonntag ins Berliner Olympiastadion. Doch das älteste Leichtathletik-Meeting der Welt hat mehr zu bieten: Acht Weltmeister von London sind bei der EM-Generalprobe dabei.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Musste sich in Zürich mit Platz zwei begnügen: Speerwerfer Thomas Röhler.

Beim ersten von zwei Diamond-League-Finalmeetings erfüllen sich die Hoffnungen der deutschen Leichtathleten nur zum Teil. Die favorisierten Speerwurf-Asse Vetter und Röhler können den Jackpot nicht knacken. Ein starkes Hindernisrennen liefert Gesa Krause.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Beim Finale der Diamond League will Gesa Felicitas Krause in Zürich wieder um den Sieg mitlaufen. Foto: Rainer Jensen

Vier deutsche Leichtathleten hoffen beim Diamond-League-Finale in Zürich auf den 50 000-Dollar-Jackpot - darunter auch Gesa Felicitas Krause. Für die Hindernisläuferin ist es ein besonderes Rennen.

  • Kommentare
mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.