Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leichtathletik
Leichtathletik
Kugelstoßer David Storl hat sich für die Hallen-EM ein klares Ziel gesetzt: «Die 21,37 Meter, die sollten schon fallen.» Foto: Jan Woitas

Aussichtsreiche Medaillenkandidaten hat der DLV bei den Hallen-Europameisterschaften in Belgrad einige. Doch nur eine Gold-Bank: David Storl. Der Weltklasse-Kugelstoßer hat Olympia in Rio abgehakt und will es im WM-Jahr wieder wissen.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Dayron Robles wird wieder für Kuba an den Start gehen.

Nach einer vorübergehenden Sperre darf der kubanische Hürdenläufer Dayron Robles wieder für sein Heimatland antreten. Der Olympiasieger von 2008 über 110 Meter werde Kuba bei der Leichtathletik-WM im August in London vertreten, teilte die nationale Disziplinarkommission mit.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Arne Gabius wird den Halbmarathon in New York laufen.

Der deutsche Marathon-Rekordhalter Arne Gabius startet nach achtmonatiger Verletzungspause beim Halbmarathon in New York.

"Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich auf dieses Rennen durch New York City am 19. März freue!", schrieb der 35-Jährige vom schwäbischen Verein aus Bottwartal auf seiner Facebook-Seite.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Florian Orth wird nicht bei der Hallen-EM laufen.

Der DLV hatte in den vergangenen Jahren vor internationalen Wettkämpfen immer mal wieder Ärger mit nichtnominierten Athleten. Dass er sich mit einem Sportler, der für eine EM berufen wird, wegen Qualifikations-Formalien auseinandersetzen, das ist neu.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Der russische Langstreckenläufer Vasily Permitin sprintet bei den russischen Hallenmeisterschaften in Moskau. - Mit dem Projekt Rocket Science will eine Gruppe russischer Leichtathleten lieber auf wissenschaftlich fundiertes Training setzen.

Eine Gruppe russischer Leichtathleten will ihr eigenes Trainingslager ohne staatlichen Druck organisieren. Wissenschaftlich fundiertes Training sei der bessere Weg zum Erfolg als etwa Doping.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Gesa Felicitas Krause beim Training in Frankfurt am Main.

Für Hindernis-Spezialistin Gesa Felicitas Krause ist die Leichtathletik-WM in London der klar definierte Saison-Höhepunkt. Bis zu 170 Kilometer wöchentlich rennt die Europameisterin dafür in der Vorbereitung - in der Heimat und in diversen Trainingslagern rund um den Globus.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat nur drei russischen Leichtathleten das internationale Startrecht als neutrale Athleten erteilt. Foto: Sebastien Nogier

Überraschend haben nur drei russische Leichtathleten vom Weltverband IAAF das internationale Startrecht als neutrale Athleten erteilt bekommen.

Angelina Sidorowa (Stabhochsprung) und Kristina Siwkowa (Sprint) können nun an den Hallen-Europameisterschaften im März in Belgrad, teilte die IAAF mit.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Gesa Felicitas Krause fliegt mit ihrem Trainer zum Höhentrainingslager nach Äthiopien.

Hindernis-Europameisterin Gesa Felicitas Krause bestreitet erstmals ein Höhentrainingslager in Äthiopien. Die deutsche "Leichtathletin des Jahres" und "Läuferin des Jahres" fliegt am Montag mit ihrem Trainer Wolfgang Heinig nach Addis Abeba in ein Camp auf 2600 Meter Höhe.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Thomas Wessinghage wird 65 Jahre alt.

Die Rente ist noch kein Thema: Der einstige Lauf-Star Thomas Wessinghage hat auf seiner Homepage einen Schopenhauer-Spruch vorangestellt: "Bewegung ist nicht alles im Leben, aber ohne Bewegung ist alles nichts."

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Clemens Prokop kritisiert erneut IOC-Boss Thomas Bach.

Clemens Prokop hat als scheidender Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes erneut IOC-Boss Thomas Bach kritisiert.

"Was ich an seiner Sportpolitik vermisse, ist eine konsequente Ausrichtung an ethischen Maßstäben", sagte der promovierte Jurist in einem Interview der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Konstanze Klosterhalfen war über die 1500 Meter eine Klasse für sich.

Mit 30 bis 35 Athleten will der DLV bei den Hallen-Europameisterschaften Anfang März in Belgrad starten. In der Leipziger Arena überzeugten vor allem die jungen Sprinterinnen.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Hallenmeisterin Christina Schwanitz wird im Juli zum ersten Mal Mutter.

Windeln wechseln statt Kugelstoßen - Welt- und Europameisterin Christina Schwanitz wird im Sommer erstmals Mutter. Kollege David Storl hat einen zwei Wochen alten Sohn. Sie macht erst mal lange Pause, er will zur Hallen-EM. Aber beide sind richtig glücklich.

  • Kommentare
mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr