Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hammerwerfer Esser: Zum Abschied mit EM-Bronze belohnt

Leichtathletik Hammerwerfer Esser: Zum Abschied mit EM-Bronze belohnt

Hammerwerfer Markus Esser ist bei seinem emotionalen Meisterschafts-Abschied nachträglich mit der Bronzemedaille für die Leichtathletik-EM 2006 geehrt worden. Die Plakette erhielt der 35-Jährige in Nürnberg aus den Händen von DLV-Präsident Clemens Prokop.

Nürnberg. "Ich finde diesen Tag und diesen Moment einfach unfassbar toll", sagte der achtmalige deutsche Meister von Bayer Leverkusen. Der in Göteborg viertplatzierte Esser rückte auf den EM-Bronzeplatz vor, weil ein weißrussischer Konkurrent nachträglich wegen Dopings disqualifiziert wurde.

Bei seinen letzten deutschen Meisterschaften musste sich "Mr. Hammer" erstmals seit sechs Jahren wieder geschlagen geben. Der acht Jahre jüngere Alexander Ziegler von der LG Staufen holte sich mit 73,91 Metern seinen ersten Titel. "Wir haben heute gesehen: Die Wachablösung ist da", meinte Esser, mit 72,32 diesmal Zweiter. "Das ist der richtige Zeitpunkt, allen Danke zu sagen - das war's. Dankeschön!", rief Esser seinen Fans vor der Ehrenrunde im Grundig Stadion zu Tränen gerührt zu.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leichtathletik

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr