Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hindernisläuferin Krause erreicht WM-Finale

Leichtathletik Hindernisläuferin Krause erreicht WM-Finale

Die deutsche Meisterin Gesa Felicitas Krause hat bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften das Finale über 3000 Meter Hindernis erreicht. Die einzige deutsche Langstrecken-Läuferin bei dieser WM wurde am Montagmorgen nach 9:24,92 Minute Zweite ihres Vorlaufs.

Peking. "Ich habe mich von Anfang an sehr gut gefühlt", sagte die 23 Jahre alte Frankfurterin. "Nach zwei Kilometern habe ich mir deshalb gesagt: Jetzt ist es egal, ich spare keine Kraft, jetzt will ich direkt ins Finale. 2013 musste ich nach den Vorläufen noch lange zittern, bis ich das Finale erreicht hatte. Das wollte ich nicht noch einmal erleben."

Der Endlauf der besten 15 findet am Mittwoch um 15.00 Uhr deutscher Zeit statt. "Im Finale wird es schwer", sagte Krause. "Aber es wäre perfekt, dort eine persönliche Bestzeit zu laufen. Ich liebäugele auch ein bisschen mit dem deutschen Rekord. Aber wir werden sehen, was das Rennen hergibt." 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leichtathletik

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr