Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
IAAF: 100 000 Dollar für einen Weltrekord bei der WM

Leichtathletik IAAF: 100 000 Dollar für einen Weltrekord bei der WM

Ein bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Peking aufgestellter Weltrekord wird mit 100 000 Dollar prämiert, teilte der Weltverband IAAF mit. In der 32-jährigen WM-Geschichte hat es bisher nur 20 Weltrekorde gegeben.

Peking. n. Die Einstellung einer Rekordmarke reicht nicht, um die Prämie zu kassieren, er muss verbessert werden. Den bislang letzten Weltrekord stellte die 4x100-Meter-Staffel Jamaikas mit Usain Bolt bei der WM 2011 auf.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leichtathletik

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr