Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
IAAF-Präsident Coe: Leichtathletik kann sauberer werden

Leichtathletik IAAF-Präsident Coe: Leichtathletik kann sauberer werden

Die Leichtathletik ist für den neuen Weltverbandspräsidenten Sebastian Coe trotz vieler Doping-Skandale weitgehend ein sauberer Sport. "Kann er sauberer werden? Ich denke schon.

Peking. n. Können wir Dinge anders machen? Ich wage zu sagen schon", erklärte der Brite bei der WM in Peking. "Die sauberen Athleten sollen wissen, dass wir auf ihrer Seite stehen." Nicht nur mit Worten, sondern auch mit Taten, wie die geplante Etablierung einer unabhängigen Anti-Doping-Agentur für die Leichtathletik.

Bei der WM sind bisher die zwei kenianischen 400-Meter-Läuferinnen Joyce Zakary und Koki Manunga positiv bei Trainingskontrollen getestet worden. Das Ergebnis der Auswertung aller Doping-Kontrollen bei den Welttitelkämpfen soll bis Dienstag vorliegen, teilte die IAAF mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leichtathletik

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr