Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stabhochspringer Holzdeppe feiert Sieg

Leichtathletik Stabhochspringer Holzdeppe feiert Sieg

Mit einer persönlichen Hallen-Bestleistung hat Stabhochsprung-Ass Raphael Holzdeppe im französischen Rouen den Weltrekordler und Olympiasieger Renaud Lavillenie bezwungen.

Rouen. Der Weltmeister von 2013 setzte sich mit 5,84 Metern durch.

Der Franzose Lavillenie, der sich zuletzt allerdings mit Knieproblemen herumschlug, kam mit 5,70 Metern nur auf Rang vier. Weltmeister Shawn Barber aus Kanada sprang auch nicht höher.

"Ich bin sehr zufrieden", sagte Trainer Andrej Tiwontschik über seinen Schützling vom LAZ Zweibrücken. "Es war sein erster Wettkampf aus vollem Anlauf und dann gleich Hallen-Bestleistung." Diese lag zuvor bei 5,82 Metern. Hallen-Weltmeister Kostadinos Filippidis aus Griechenland wurde mit 5,77 Metern Zweiter, Kevin Menaldo aus Frankreich mit der gleichen Höhe Dritter. Die deutsche Rekordhalterin Silke Spiegelburg aus Leverkusen startete mit einem "Salto nullo" ins neue Jahr - ohne gültigen Versuch.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leichtathletik

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr