Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
WM-Aus für Leichtathleten Bayer und Möldner-Schmidt

Leichtathletik WM-Aus für Leichtathleten Bayer und Möldner-Schmidt

Für zwei prominente deutsche Leichtathleten ist die WM-Saison vorzeitig beendet. Hindernis-Europameisterin Antje Möldner-Schmidt und der frühere Weitsprung-Europameister Sebastian Bayer haben jeweils aufgrund einer Fußverletzung ihre Teilnahme an der WM Ende August in Peking abgesagt.

Frankfurt/Main. t.

Die 31 Jahre alte Möldner-Schmidt muss sich sogar einer Fußoperation unterziehen. "Wenn alles klappt, wie mit den behandelnden Ärzten besprochen, könnte ich ab September mit dem ersten Aufbautraining für 2016 beginnen", schrieb sie auf ihrer Facebook-Seite. Ziel ist nun die dritte Olympia-Teilnahme ihrer Karriere in Rio de Janeiro. In London war die Athletin des LC Cottbus 2012 auf den siebten Platz über 3000 Meter Hindernis gelaufen, nachdem sie von einer Erkrankung an Lymphdrüsenkrebs genesen war.

Der 29-jährige Bayer leidet an einer äußerst schmerzhaften Fersenprellung. Um seinen Traum von den Olympischen Spielen 2016 nicht zu gefährden, entschloss er sich zu einer Regenerationspause. "Leider gehören solche Entscheidungen auch zum Sport", schrieb der Weitspringer auf seiner Facebook-Seite.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leichtathletik

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr