Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wieder EM-Gold für Cross-Läuferin Klosterhalfen

Leichtathletik Wieder EM-Gold für Cross-Läuferin Klosterhalfen

Deutschlands große Laufhoffnung Konstanze Klosterhalfen hat ihren U20-Titel bei den Cross-Europameisterschaften im italienischen Chia eindrucksvoll verteidigt.

Konstanze Klosterhalfen siegte über 4,15 Kilometer im Crosslauf.

Quelle: Hendrik Schmidt

Chia/Italien. Die 19-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen kam in 12:26 Minuten gleich 17 Sekunden vor der zweitplatzierten Dänin Anna Emilie Möller ins Ziel. Als Vierte verpasste Alina Reh aus Ulm einen Podestplatz nach 4,15 Kilometern nur um eine Sekunde. EM-Dritte im Süden Sardiniens wurde die Britin Harriet Knowles-Jones.

Den EM-Titel im Männerrennen über 10,15 Kilometer gewann der Türke Aras Kaya (27:39 Minuten) vor seinem Landsmann Polat Kemboi Arikan (27:42) und dem Briten Callum Hawkins (27:49).

Bei den Frauen setzte sich Doppel-Europameisterin Yasemin Can auf der 8,15-Kilometer-Distanz in 24:46 Minuten durch. Die in Kenia geborene Türkin gewann vor Meryem Akda (Türkei/24:56) und der Norwegerin Karoline Bjerkeli Grövdal (25:26).

Beste deutsche Crossläufer waren bei den Männern Florian Orth (Regensburg) auf Platz 39 und im Frauenrennen Fabienne Amrhein aus Mannheim auf Rang 20.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leichtathletik

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.