Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
DBB plant Coup mit Gavel - Start ohne NBA-Stars

Basketball DBB plant Coup mit Gavel - Start ohne NBA-Stars

Das NBA-Trio um Dirk Nowitzki muss sich zum Start der EM-Vorbereitung noch in Geduld üben, in der Zwischenzeit bastelt der Deutsche Basketball Bund an einem Überraschungscoup.

Voriger Artikel
Bayern-Coach Guardiola meidet Thema Vidal
Nächster Artikel
Schweinsteiger ergänzt: Bayern und ManU "Weltvereine"

Anton Gavel (l) spielt in de Bundesliga für den FC Bayern München.

Quelle: Andreas Gebert

Bonn. Der eingebürgerte Slowake Anton Gavel soll bei der Euro mit der Heim-Vorrunde in Berlin für das Team von Bundestrainer Chris Fleming auflaufen. Einen entsprechenden Antrag habe man beim Weltverband FIBA gestellt, teilte der DBB kurz vor dem am 18. Juli beginnenden Auftaktlehrgang in Bonn mit. "Es ist jetzt mein großes Ziel und mein Wunsch, Deutschland bei der EuroBasket 2015 in Berlin und hoffentlich auch in Lille zu vertreten", sagte Gavel vom FC Bayern München schon mit Blick auf die Endrunde in Frankreich.

Eine Entscheidung wird "zeitnah" erwartet. Der deutsche Verband hofft, den routinierten Guard in der Vorbereitung aufbieten zu können. "Anton Gavel wäre mit seiner Erfahrung und Spielintelligenz für unser Team ein großer Gewinn", sagte Bundestrainer Chris Fleming, der in Bonn noch auf seine NBA-Stars verzichten muss.

Der 30-jährige Gavel besitzt seit 2012 den deutschen Pass, hat aber schon für die Slowakei gespielt. Laut FIBA-Regeln darf ein Spieler nach seinem 17. Geburtstag nur für ein Land auflaufen. Allerdings kann der FIBA-Generalsekretär den Einsatz für eine zweite Nation erlauben, sollte dies "im Interesse der Entwicklung des Basketballs in diesem Land" sein. Zuletzt hatte Aufbauspieler Per Günther wegen körperlicher Beschwerden abgesagt. Der defensiv starke Gavel könnte auf beiden Guard-Positionen eingesetzt werden.

Jedes Nationalteam darf zudem nur einen eingebürgerten Profi im Kader haben - dieser Platz ist bei Deutschland frei, da der gebürtige Amerikaner Chris Kaman nicht dabei sein wird. 

Vom FIBA-Votum hängt nun ab, ob und wann der frühere Bamberger Gavel zum Team dazustößt. Auf Nowitzki, Dennis Schröder sowie NBA-Neuling Tibor Pleiß und damit gleich auf drei Fünftel seiner designierten Startformation muss Fleming in Bonn gemäß NBA-Vorschriften noch im Teamtraining verzichten. "Es ist kein Problem, es ist eine Herausforderung, mehr wird es nicht sein", beschwichtigte Fleming.

Nowitzki will sich mit Mentor Holger Geschwindner individuell vorbereiten und wird wohl Mitte August gegen Kroatien das erste Mal in einem EM-Test auf dem Parkett stehen. "Wenn man ein bisschen älter ist, dauert es etwas länger um in die Gänge zu kommen", sagte der 37-Jährige. "Ich hoffe, dass die Chemie passt, wenn ich zur Mannschaft stoße, dass wir relativ schnell zusammenwachsen."

Der Superstar der Dallas Mavericks kehrt nach vier Jahren ins Nationalteam zurück, Schröder hatte vergangenen Sommer die Auswahl des Deutschen Basketball-Bundes zur EM geführt. Zuletzt arbeitete der Point Guard im kalifornischen Santa Barbara gemeinsam mit Teamkollege Kyle Korver von den Atlanta Hawks an seinem Distanzwurf.

Individuelle Einheiten absolviert zunächst ebenfalls Pleiß, allerdings wird der Center der Utah Jazz bereits in Bonn sein und mit Assistenztrainer Alex Jensen von den Jazz an seinem Spiel feilen. Bis zum EM-Auftakt gegen Island am 5. September und den schweren Aufgaben gegen Serbien, die Türkei, Italien und Spanien stehen Lehrgänge an drei Orten sowie mehr als zehn Testduelle auf dem Programm. "Wie weit wir in unserer Entwicklung sind, ist schwierig zu sagen", prognostizierte Fleming. "Aber der Enthusiasmus, diese große Herausforderung anzunehmen, ist auf jeden Fall da."

Fleming kann bei der EM möglicherweise auch auf Daniel Theis von den Brose Baskets Bamberg bauen. Der Center war im Juni an der Schulter operiert worden, die Heilung verläuft jedoch vielversprechend. "Sollte unsere medizinische Abteilung grünes Licht geben, steht Daniels Teilnahme nichts im Wege", sagte Bambergs Geschäftsführer Rolf Beyer dem Magazin "BIG". Hingegen droht Theis' Clubkollege Elias Harris offenbar eine zweite Operation am kleinen Finger der rechten Wurfhand.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr