Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rodel-Doppelsitzer Eggert/Benecken gewinnen Gesamtweltcup

Rodeln Rodel-Doppelsitzer Eggert/Benecken gewinnen Gesamtweltcup

Die Rodel-Doppelsitzer Toni Eggert und Sascha Benecken haben zum zweiten Mal in ihrer Karriere den Gesamtweltcup gewonnen. Mit ihrem Sieg auf der Olympia-Bahn in Pyeongchang räumten die Thüringer die letzten Zweifel am Gewinn der Kristallkugel aus.

Toni Eggert und Sascha Benecken holten den Sieg auf der Olympia-Bahn in Pyeongchang und sicherten sich damit auch den Gesamtweltcup.

Quelle: Lee Jin-Man

Pyeongchang. "Es gibt zwei große Dinge, die man im Jahr gewinnen kann - die WM und den Gesamtweltcup. Beides wurde dieses Jahr an uns vergeben, darum sind wir super glücklich", sagte Benecken im Anschluss der ARD.

Auf den zweiten Rang fuhren die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt aus Bayern. Auch der dritte Platz auf dem Podest sowie in der Gesamtwertung ging mit den Winterbergern Robin Geueke/David Gamm an Deutschland.

"Wir hatten diese Saison sechs sehr starke Fahrer. Darauf können wir für die nächsten Jahre aufbauen", sagte Bundestrainer Norbert Loch. Der letzte Weltcup der Saison findet am kommenden Wochenende in Altenberg statt. Dort sind Eggert/Benecken aber nicht mehr von der Spitze zu verdrängen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.