Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sturz im Warm-up: Bradl fällt für Sachsenring-Rennen aus

Motorsport Sturz im Warm-up: Bradl fällt für Sachsenring-Rennen aus

Der Deutschland-Grand-Prix der Motorrad-WM findet ohne den einzigen deutschen MotoGP-Piloten Stefan Bradl statt.

Der Aprilia-Pilot stürzte am Sonntagvormittag auf regennasser Strecke im Warm-up in Kurve sieben schwer.

Voriger Artikel
Olympia spaltet die Golfwelt - McIlroy erstaunt
Nächster Artikel
Kalter Krieg im Sport - Olympia-Bann Russlands gefordert

Stefan Bradl stürzte beim Warm-up auf dem Sa chsenring.

Quelle: Jan Woitas

Hohenstein-Ernstthal. Der 26 Jahre alte Zahlinger zog sich nach offiziellen Angaben eine Gehirnerschütterung und mehrere Prellungen zu. Bradl erhielt von den Rennärzten Startverbot. Bereits im vergangenen Jahr musste Bradl wegen eines Kahnbeinbruchs auf eine Teilnahme beim Heim-Grand-Prix verzichten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr