Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Olympia-News
Olympia
ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky 2012 während eines Fototermins.

ARD und ZDF können nicht live von den Olympischen Spielen 2018 bis 2024 berichten. Sportverbände machen sich deshalb Sorgen um ihre Zukunft. Den Öffentlich-Rechtlichen bleiben eventuell noch die Paralympics.

mehr
Olympia
DFB-Präsident Reinhard Grindel (l) und Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz diskutierten auch die Olympia-Rechte.

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz stimmt das Aus für die Live-Berichterstattung von ARD/ZDF bei den Olympischen Spielen 2018 bis 2024 nachdenklich.

"Ich finde es ein bedenkliches Zeichen, wenn die durchaus finanzkräftigen öffentlich-rechtlichen Anstalten wie ARD und ZDF nicht mehr mitbieten können.

mehr
Olympia
DFB-Präsident Reinhard Grindel würde den Confederations Cup abschaffen.

DFB-Präsident Reinhard Grindel hat sich für die Abschaffung des Confederations Cups ausgesprochen.

"Ich glaube, dass sich der Wettbewerb überlebt hat", sagte der Chef des Deutschen Fußball-Bundes in einem Interview des "Hamburger Abendblatts".

mehr
Olympia
Die Olympischen Spiele werden exklusiv von Eurosport übertragen.

Es geht um viel Geld. Um die Millionen für Olympia, die ARD und ZDF hätten bezahlen müssen und die sie nun einsparen. Und um das Geld, das die Beitragszahler überweisen. Denn manche hoffen jetzt auf einen geringeren Beitrag. Aber so einfach ist das nicht.

mehr
Olympia
Eurosport ist eine Tochter der Discovery Communications Deutschland GmbH & Co KG.

Von Olympia in Rio sendeten ARD und ZDF noch 1000 Stunden Bilder. Künftig sind die Wettbewerbe nur noch bei Eurosport zu sehen. Wie kam es dazu und was bedeutet das für die Zuschauer?

mehr
Olympia

Von Olympia in Rio sendeten ARD und ZDF noch 1000 Stunden Bilder. Künftig sind die Wettbewerbe nur noch bei Eurosport zu sehen. Wie kam es dazu und was bedeutet das für die Zuschauer?

mehr
Olympia

Der Deutsche Olympische Sportbund bedauert das Aus für die Live-Berichterstattung von ARD/ZDF bei den Olympischen Spiele 2018 bis 2024 und hofft auf eine Präsentation von Eurosport auf gleichem Niveau.

mehr
Olympia
Thomas Bellut ist der Intendant des ZDF. Foto: Arne Dedert

ARD und ZDF haben dem Rechte-Inhaber Discovery nach den gescheiterten Verhandlungen über die TV-Rechte für Olympia überzogene Forderungen vorgeworfen.

"Wir sind Discovery bis an unsere Schmerzgrenze entgegengekommen", sagte ZDF-Intendant Thomas Bellut laut einer Mitteilung.

mehr