Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Deutsche rechnen nicht mit besserer Medaillen-Ausbeute

Olympia Deutsche rechnen nicht mit besserer Medaillen-Ausbeute

Die deutschen Olympia-Teilnehmer können nach Ansicht einer Mehrheit der Bundesbürger in Rio nicht mit einer besseren Medaillen-Ausbeute als bei den jüngsten Sommerspielen rechnen.

Rio de Janeiro. 53 Prozent erwarten laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur nicht, dass die deutsche Mannschaft den generellen Trend der vergangenen 25 Jahre umkehren und wieder mehr olympisches Edelmetall gewinnen kann. Nur 18 Prozent der Befragten sehen das anders.

1992 hatte die gesamtdeutsche Mannschaft bei den ersten Sommerspielen nach der Wiedervereinigung noch 82 Medaillen geholt. Vor vier Jahren in London waren es 44. Die Ausbeute von 2012 hat der Deutsche Olympische Sportbund auch für die Rio-Spiele als Zielmarke ausgegeben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News