Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Entscheidung über Goretzka-Einsatz kurzfristig

Olympia Entscheidung über Goretzka-Einsatz kurzfristig

Die Entscheidung über den Einsatz von Kapitän Leon Goretzka im zweiten Spiel der deutschen Olympia-Fußballer gegen Südkorea am Sonntag in Salvador wird kurzfristig fallen.

Salvador. "Die Ärzte tun alles. Aber es steht noch ein kleines Fragezeichen dahinter", sagte der deutsche Co-Trainer Thomas Nörenberg auf der Abschlusspressekonferenz im Stadion Fonte Nova.

Goretzka hatte sich im Auftaktspiel gegen Mexiko (2:2) eine Blessur in der rechten Schulter zugezogen und war von Serge Gnabry früh ersetzt worden. Nörenberg vertrat DFB-Coach Horst Hrubesch, weil dieser den Samstag für Gespräche mit den Spielern nutzen wollte.

Der Co-Trainer warnte vor den Südkoreanern um den ehemaligen Bundesliga-Stürmer Son Heung-Min. "Dieses Team genießt unseren allerhöchsten Respekt. Die gesamte Truppe ist in der Lage, Höchstgeschwindigkeits-Fußball zu spielen. Wir müssen darauf achten, diese Gesschwindigkeit herausnehmen", sagte Nörenberg.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News